Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130536) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON FREILASSUNGEN IN DER BESCHICHTUNG VON TRANSPARENTEN BAUTEILEN EINER BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130536 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050500
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 10.01.2018
IPC:
B23K 26/08 (2014.01) ,B23K 26/36 (2014.01) ,B23K 26/402 (2014.01) ,B23K 26/57 (2014.01) ,F21S 41/00 (2018.01) ,B23K 103/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
08
Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
36
Abtragen von Material
[IPC code unknown for B23K 26/402][IPC code unknown for B23K 26/57][IPC code unknown for F21S 41]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
103
Werkstoffe, die gelötet, geschweißt oder geschnitten werden sollen
Anmelder:
HELLA GMBH & CO. KGAA [DE/DE]; Rixbecker Straße 75 59552 Lippstadt, DE
Erfinder:
STAMMEIER, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 100 743.116.01.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING RECESSES IN THE COATING OF TRANSPARENT COMPONENTS OF A LIGHTING DEVICE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE FABRICATION D’ÉVIDEMENTS DANS LE REVÊTEMENT DE PIÈCES TRANSPARENTES D'UN APPAREIL D'ÉCLAIRAGE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON FREILASSUNGEN IN DER BESCHICHTUNG VON TRANSPARENTEN BAUTEILEN EINER BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing recesses (1) in the coating (10a, 10b) of transparent components (11) of a lighting device, wherein the recess (1) is produced by locally removing the coating (10a, 10b) using a laser beam (12). According to the invention, the method has at least the following steps: - removing a first coating (10a) on a front face of the component (11) using a laser beam (12) which is directed from the front face of the first coating (10a) onto the component (11), and - removing a second coating (10b) on an opposite rear face of the component (11) using the same laser beam (12) which is additionally directed from the front face onto the component (11) and removes the second coating (10b) by passing through the transparent component (11).
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'évidements (1) dans le revêtement (10a, 10b) de pièces transparentes (11) d'un appareil d'éclairage, l'évidement (1) étant réalisé en enlevant localement le revêtement (10a, 10b) à l'aide d'un faisceau laser (12). Selon l'invention, le procédé comprend les étapes suivantes : - enlever un premier revêtement (10a) sur un côté avant de la pièce (11) à l'aide d'un faisceau laser (12) qui est orienté sur la pièce (11) depuis le côté avant du premier revêtement (10a), et - enlever un second revêtement (10b) sur un côté arrière opposé de la pièce (11) à l'aide dudit faisceau laser (12), qui est en outre orienté sur la pièce (11) depuis le côté avant et qui enlève le second revêtement (10b) par irradiation à travers la pièce transparente (11).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Freilassungen (1) in der Beschichtung (10a, 10b) von transparenten Bauteilen (11) einer Beleuchtungseinrichtung, wobei die Freilassung (1) mittels eines lokalen Abtrags der Beschichtung (10a, 10b) mit einem Laserstrahl (12) ausgeführt wird. Erfindungsgemäß weist das Verfahren wenigstens die folgenden Schritte auf: - Abtragen einer ersten Beschichtung (10a) auf einer vorderen Seite des Bauteils (11) mit einem Laserstrahl (12), der von der vorderen Seite der ersten Beschichtung (10a) auf das Bauteil (11) gerichtet wird und - Abtragen einer zweiten Beschichtung (10b) auf einer gegenüberliegenden hinteren Seite des Bauteils (11) mit demselben Laserstrahl (12), der weiterhin von der vorderen Seite auf das Bauteil (11) gerichtet wird und unter Durchstrahlung des transparenten Bauteils (11) die zweite Beschichtung (10b) abträgt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)