Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130453) FALTENBALG MIT MINDESTENS ZWEI NUTEN IN LOBEN BEREICHEN UND/ODER FÜHRUNGSBEREICHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130453 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050179
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 04.01.2018
IPC:
F16D 3/84 (2006.01) ,F16J 3/04 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
3
Bewegliche Kupplungen, d.h. mit Beweglichkeit der gekuppelten Teile während des Betriebs
84
Gehäuse, Abdeckungen oder dgl.; Dichtungsmittel hierfür
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
J
Kolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
3
Membranen; Bälge; Membrankolben
04
Bälge
Anmelder:
GKN DRIVELINE INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Hauptstraße 130 53797 Lohmar, DE
Erfinder:
DEISINGER, Markus; DE
Vertreter:
GESKES, Christoph; Geskes Patent- und Rechtsanwälte Gustav-Heinemann-Ufer 74b 50968 Köln, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 100 431.911.01.2017DE
Titel (EN) BELLOWS WITH AT LEAST TWO GROOVES IN LOBED REGIONS AND/OR GUIDE REGIONS
(FR) SOUFFLET COMPORTANT AU MOINS DEUX RAINURES DANS LES ZONES DES LOBES ET/OU DANS LES ZONES DE GUIDAGE
(DE) FALTENBALG MIT MINDESTENS ZWEI NUTEN IN LOBEN BEREICHEN UND/ODER FÜHRUNGSBEREICHEN
Zusammenfassung:
(EN) The aim of the invention is to provide a bellows which can be readily secured on a joint housing in a sealing manner. Such a bellows is provided with a first and a second securing region and a folding region arranged therebetween. The first securing region has lobed regions and/or guide regions, connection regions, and a binder seat region which comprises at least two grooves at least in the lobed regions and/or in the guide regions starting from a binder seat region surface, said grooves being parabolic when viewed in the cross-section and having a different depth within the lobed regions and/or the guide regions.
(FR) L’invention vise à proposer un soufflet qui puisse être fixé à un boîtier de direction en assurant une bonne étanchéité. À cet effet, le soufflet selon l’invention comporte une première et une seconde zone de fixation entre lesquelles est agencée une zone de plis, la première zone de fixation comprenant des zones de lobes et/ou des zones de guidage, et des zones de liaison et une zone de placement d’un collier qui, partant d’une surface de zone de placement d’un collier, comprend au moins dans les zones des lobes et/ou dans les zones de guidage au moins deux rainures paraboliques vues en section transversale et présentant une profondeur différente dans les zones des lobes et/ou dans les zones de guidage.
(DE) Zur Lösung der Aufgabe, einen Faltenbalg zur Verfügung zu stellen, der gut dichtend auf einem Gelenkgehäuse befestigbar ist, wird ein solcher mit einem ersten und einem zweiten Befestigungsbereich und einem zwischen diesen angeordneten Faltenbereich vorgeschlagen, wobei der erste Befestigungsbereich lobe Bereiche und/oder Führungsbereiche und Verbindungsbereiche und einen Bindersitzbereich umfasst, der ausgehend von einer Bindersitzbereichoberfläche zumindest in den loben Bereichen und/oder in den Führungsbereichen mindestens zwei, im Querschnitt gesehen, parabolisch ausgebildete Nuten mit innerhalb der loben Bereiche und/oder der Führungsbereiche unterschiedlicher Tiefe umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)