Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130445) VORRICHTUNG ZUR BENETZUNG MEHRERER FÄDEN UND DOSIERPUMPE FÜR EINE DERARTIGE VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130445 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050126
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.01.2018
IPC:
D06B 3/04 (2006.01) ,D06B 5/06 (2006.01) ,D01D 5/096 (2006.01) ,F04C 2/08 (2006.01) ,F04C 13/00 (2006.01)
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Behandlung von Textilgut mit Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen
3
Hindurchführen von Textilgut durch Flüssigkeiten, Gase oder Dämpfe zur Ausführung der Behandlung, z.B. Waschen, Färben, Bleichen, Schlichten, Imprägnieren
04
von Garnen oder Fäden
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Behandlung von Textilgut mit Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen
5
Hindurchführen von Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen durch Textilgut zur Ausführung der Behandlung, z.B. Waschen, Färben, Bleichen, Schlichten, Imprägnieren
02
durch sich bewegendes Material unbegrenzter Länge
06
durch Garne oder Fäden
D Textilien; Papier
01
Natürliche oder künstliche Fäden oder Fasern; Spinnen
D
Mechanische Verfahren oder Vorrichtungen für die Herstellung von künstlichen Fäden, Filamenten, Fasern, Borsten oder Bändern
5
Bildung von Filamenten, Spinnfasern oder dgl.
08
Verfahren zum Spinnen aus der Schmelze
096
Feuchtigkeitskontrolle oder Ölen der Filamente, Spinnfasern oder dgl., die die Spinndüsen verlassen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
C
Rotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen] für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
2
Rotationskolbenkraft- oder -arbeitsmaschinen oder Rotationskolbenpumpen
08
mit Kämmeingriff, d.h. die Eingriffskörper stehen in ähnlichem Eingriff wie bei Zahnradgetrieben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
C
Rotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen] für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
13
Ausbildung und Verwendung von Rotationskolbenkraft- und -Arbeitsmaschinen oder Rotationskolbenpumpen für besondere Zwecke, z.B. Verwendung für besonders hohe Drücke
Anmelder:
OERLIKON TEXTILE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Leverkuser Strasse 65 42897 Remscheid, DE
Erfinder:
SCHRÖDER, Michael; DE
JUNGBLUTH, Heike; DE
WITZLER, Dietrich; DE
Vertreter:
NEUMANN, Ditmar; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 243.612.01.2017DE
10 2017 000 760.827.01.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR WETTING A PLURALITY OF THREADS, AND METERING PUMP FOR SUCH A DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE MOUILLAGE DE PLUSIEURS FILS ET POMPE DE DOSAGE POUR UN DISPOSITIF DE CE TYPE
(DE) VORRICHTUNG ZUR BENETZUNG MEHRERER FÄDEN UND DOSIERPUMPE FÜR EINE DERARTIGE VORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for wetting a plurality of threads with a fluid, and to a metering pump, which is connected to a plurality of wetting means by way of a plurality of conveying lines. The metering pump has a plurality of conveying means for generating a plurality of metering flows of the fluid and a plurality of pump outlets, to which the conveying lines are connected. The conveying means are formed by at least one planetary gear set arranged between the housing plates. According to the invention, in order to obtain as uniform flow a as possible without substantial dead space volume, a plurality of planet gears of the planetary gear set is freely guided through a centering plate between adjacent housing plates. The planetary gears of the planetary gear set each have a passage opening, which is connected to a central pump inlet by means of a channel system. Thus, narrow fits and flushing of gaps can be realized.
(FR) L'invention concerne un dispositif de mouillage de plusieurs fils avec un fluide ainsi qu'une pompe de dosage qui est reliée à plusieurs moyens de mouillage au moyen de plusieurs conduites de refoulement. La pompe de dosage comprend plusieurs moyens de refoulement servant à produire plusieurs flux de dosage du fluide et plusieurs sorties de pompe auxquelles les conduites de refoulement sont raccordées. Les moyens de refoulement sont formés par au moins un train planétaire disposé entre les plaques de carter. L'invention vise à obtenir autant que possible un écoulement régulier sans volume mort significatif. À cet effet, plusieurs satellites du train planétaire sont guidés librement à travers une plaque de centrage entre des plaques de carter adjacentes. Les satellites du train planétaire comprennent respectivement une ouverture de passage qui est reliée à une entrée de pompe centrale au moyen d'un système de conduits. Ceci permet de réaliser des ajustements serrés et des rinçages d'interstices.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Benetzung mehrerer Fäden mit einem Fluid sowie eine Dosierpumpe, die durch mehrere Förderleitungen mit mehreren Benetzungsmitteln verbunden ist. Die Dosierpumpe weist mehrere Fördermittel zur Erzeugung mehrerer Dosierströme des Fluids und mehrere Pumpenauslässe auf, an denen die Förderleitungen angeschlossen sind. Die Fördermittel sind durch zumindest einem zwischen den Gehäuseplatten angeordneten Planetenradsatz gebildet. Um möglichst eine gleichmäßige Durchströmung ohne wesentlichen Totraumvolumen zu erhalten, sind erfindungsgemäß mehrere Planetenräder des Planetenradsatzes durch eine Zentrierplatte zwischen benachbarten Gehäuseplatten frei geführt. Die Planetenräder des Planetenradsatzes weisen jeweils eine Durchlassöffnung auf, die durch ein Kanalsystem mit einem zentralen Pumpeneinlass verbunden sind. Somit lassen sich enge Passungen und Spülungen von Spalten realisieren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)