Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130402) RADARANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130402 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/084099
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 21.12.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.08.2018
IPC:
G01S 13/93 (2006.01) ,H01Q 1/42 (2006.01) ,H01Q 1/44 (2006.01) ,H01Q 21/29 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
42
Gehäuse, die nicht unmittelbar mit den Strahlungselementen mechanisch vereinigt sind, z.B. Antennenkuppeln [Radome]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
44
unter Verwendung eines Gerätes mit einer anderen Hauptfunktion, zusätzlich als Antenne dienend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
21
Strahlergruppen oder Antennensysteme
29
Kombinationen von sich gegenseitig beeinflussenden Antenneneinheiten, um eine gewünschte Richtcharakteristik zu erzielen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
KHLIFI, Rachid; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 200 273.510.01.2017DE
Titel (EN) RADAR ARRANGEMENT FOR A MOTOR VEHICLE, AND MOTOR VEHICLE
(FR) SYSTÈME RADAR POUR VÉHICULE AUTOMOBILE ET VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) RADARANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a radar arrangement (4) for a motor vehicle (1), comprising at least one radar sensor having at least one antenna arrangement (10), wherein at least two antenna arrangements (10) are arranged at a distance (12) defined in an arrangement direction on a carrier component (3), which is permeable in particular to radar radiation, of the motor vehicle (1), and wherein the radar arrangement (4) has a control device (5) for common transmission and reception operation of the at least two antenna arrangements (10) such that these have the effect of a single virtual antenna arrangement (10) with increased antenna extension in the arrangement direction.
(FR) L’invention concerne un système radar (4) destiné à un véhicule automobile (1) et comprenant au moins un capteur radar muni d’au moins un système d’antenne (10), au moins deux systèmes d’antenne (10) étant agencés à une distance (12) définie dans une direction d’agencement sur un élément support (3) du véhicule automobile (1) en particulier perméable au rayonnement laser, et le système radar (4) présentant un dispositif de commande (5) permettant un mode émission et réception commun des deux ou plus de deux systèmes d’antenne (10) de telle manière qu’ils agissent comme un seul et unique système d’antenne (10) virtuel présentant une étendue d’antenne plus grande dans la direction d’agencement.
(DE) Radaranordnung (4) für ein Kraftfahrzeug (1), umfassend wenigstens einen Radarsensor mit wenigstens einer Antennenanordnung (10), wobei wenigstens zwei Antennenanordnungen (10) in einem in einer Anordnungsrichtung definierten Abstand (12) auf einem insbesondere für Radarstrahlung durchlässigen Trägerbauteil (3) des Kraftfahrzeugs (1) angeordnet sind und die Radaranordnung (4) eine Steuereinrichtung (5) zum gemeinsamen Sende- und Empfangsbetrieb der wenigstens zwei Antennenanordnungen (10) derart aufweist, dass diese wie eine einzige virtuellen Antennenanordnung (10) mit vergrößerter Antennenausdehnung in der Anordnungsrichtung wirken.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)