Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130269) FILTEREINSATZ FÜR EINEN FLÜSSIGKEITSTANK EINES HAUSHALTSGERÄTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130269 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/050413
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 10.01.2017
IPC:
B01D 35/027 (2006.01) ,C02F 1/28 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
35
Filtervorrichtungen mit Merkmalen, die nicht ausdrücklich durch die Gruppen B01D24/-B01D33/ umfasst werden oder für Anwendungen, die nicht ausdrücklich durch die Gruppen B01D24/-B01D33/264; Hilfsvorrichtungen zur Filtration; Ausbildung des Filtergehäuses
02
Filter, ausgebildet zur Unterbringung an bestimmten Stellen, z.B. in Rohrleitungen, vor Pumpen, vor Absperrhähnen
027
fest montiert in oder auf Lager- oder Vorrattanks
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
28
durch Sorption
Anmelder:
PURODUR GMBH [DE/DE]; Zweibrückenstr. 5-7 80331 München, DE
Erfinder:
FARKAS, Roman; DE
FINCKH, Michael; DE
Vertreter:
RASCH, Michael; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) FILTER CARTRIDGE FOR A LIQUID TANK OF A DOMESTIC APPLIANCE
(FR) INSERT DE FILTRE POUR UN RÉSERVOIR À LIQUIDE D'UN APPAREIL DOMESTIQUE
(DE) FILTEREINSATZ FÜR EINEN FLÜSSIGKEITSTANK EINES HAUSHALTSGERÄTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a filter cartridge (10) for insertion into a liquid tank (14) of a domestic appliance, said tank being provided with an outlet (12), comprising: - a filter casing (30) for accommodating a filter granulate (32), - a base (20), which can be sealingly connected to the filter casing (30) and reversibly released, - an outlet opening (22) disposed in the base (20), and - an inlet opening (16) in the filter casing (30) for supplying the filter (32) with liquid, such that the liquid follows a flow direction from the inlet opening (16) on through the filter (32) to the outlet opening (22), wherein the base (20) comprises a first magnetic element (24) which can be brought into attractive interaction with a second magnetic element (26) that can be disposed at the outlet (12) of the liquid tank (14), and wherein at least one of the magnetic elements (24, 26) generates a magnetic field such that the base (20) is reversibly fixable on the outlet (12) of the liquid tank (14) by the magnetic interaction between the magnetic elements (24, 26).
(FR) L'invention concerne un insert de filtre (10) destiné à être utilisé dans un réservoir à liquide (14) pourvu d'une sortie (12) d'un appareil domestique, présentant : – une cartouche filtrante (30) destinée à recevoir un granulat filtrant (32), – un socle (20) pouvant être relié de manière étanche et réversiblement amovible à la cartouche filtrante (30), – une ouverture de sortie (22) agencée dans le socle (20) et - une ouverture d'entrée (16) dans la cartouche filtrante (30) pour alimenter le filtre (32) en liquide de manière telle que le liquide adopte un sens d'écoulement de l'ouverture d'entrée (16) à travers le filtre (32) vers l'ouverture de sortie (22). Le socle (20) présente un premier élément magnétique (24) qui peut être amené dans une interaction d'attraction avec un deuxième élément magnétique (26) qui peut être agencé au niveau de la sortie (12) du réservoir à liquide (14). Au moins un des éléments magnétiques (24, 26) génère un champ magnétique tel que le socle (20) peut être fixé de manière réversible sur la sortie (12) du réservoir à liquide (14) par l'interaction magnétique entre les éléments magnétiques (24, 26).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Filtereinsatz (10) zum Einsetzen in einen mit einem Auslass (12) versehenen Flüssigkeitstank (14) eines Haushaltsgeräts, aufweisend: - eine Filterkartusche (30) zum Aufnehmen eines Filtergranulats (32), - einen mit der Filterkartusche (30) dicht verbindbaren und reversibel lösbaren Sockel (20), - eine im Sockel (20) angeordnete Auslassöffnung (22), und - eine Einlassöffnung (16) in der Filterkartusche (30) zum Versorgen des Filters (32) mit Flüssigkeit, sodass die Flüssigkeit eine Fließrichtung von der Einlassöffnung (16) weiter durch den Filter (32) zur Auslassöffnung (22) einnimmt, wobei der Sockel (20) ein erstes Magnetelement (24) aufweist, welches mit einem zweiten Magnetelement (26), das an dem Auslass (12) des Flüssigkeitstanks (14) anordenbar ist, in eine anziehende Wech- selwirkung bringbar ist, und wobei mindestens eines der Magnetelemente (24,26) ein sol- ches Magnetfeld erzeugt, dass durch die magnetische Wechselwirkung zwischen den Magnetelementen (24, 26) der Sockel (20) auf dem Auslass (12) des Flüssigkeitstanks (14) reversibel fixierbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)