Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018127337) BRUCHMUTTER MIT BRUCHFLÄCHE MIT GROSSEM ÖFFNUNGSWINKEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/127337 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/081487
Veröffentlichungsdatum: 12.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.12.2017
IPC:
F16B 13/06 (2006.01) ,F16B 31/02 (2006.01) ,F16B 37/14 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
13
Dübel oder andere Vorrichtungen zum Einstecken in vorbereitete Löcher in Wänden oder dgl.
04
mit Teilen, die nach dem Einstecken im Loch oder an der Rückseite der Wandung klemmen
06
vereinigt mit Ausdehnungshülsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
31
Schraubverbindungen, besonders ausgebildet in Bezug auf Zugbelastung; Brechbolzen
02
zum Anzeigen oder Begrenzen der Zugbelastung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
37
Muttern oder ähnliche Gewindeteile
14
Hutmuttern; Mutter- oder Schraubenkopfabdeckungen
Anmelder:
HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Feldkircherstr. 100 9494 Schaan, LI
Erfinder:
SHIMAHARA, Hideki; CH
INFANGER, Erich; CH
Prioritätsdaten:
17150334.505.01.2017EP
Titel (EN) FRACTURE NUT HAVING A FRACTURE SURFACE HAVING A LARGE APERTURE ANGLE
(FR) ÉCROU DE RUPTURE PRÉSENTANT UNE SURFACE DE RUPTURE POURVUE D'UN GRAND ANGLE D'OUVERTURE
(DE) BRUCHMUTTER MIT BRUCHFLÄCHE MIT GROSSEM ÖFFNUNGSWINKEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for limiting torque by means of a nut, comprising at least one internal thread and a holding element, wherein in a rear area of the holding element, the holding element has a head part having a driving profile for coupling the head part with a setting tool in a rotationally fixed manner. In a front area of the holding element, the holding element has a receiving part having a receptacle, in which the nut is accommodated in a rotationally fixed manner. The head part has a passage, through which a threaded rod that is screwed into the nut can be guided along the longitudinal axis of the device through the head part and out of the holding element. In at least one longitudinal section plane of the device, according to the invention, the smallest wall thickness of the at least one web is given on a wall thickness minimum section, which runs at an angle of greater than 45° to the longitudinal axis of the device. The invention further relates to a fastening arrangement comprising such a device.
(FR) L'invention concerne un dispositif de limitation de couple comprenant un écrou pourvu d'au moins un filet intérieur et d'un élément de retenue. L'élément de retenue présente dans une zone arrière de l'élément de retenue une partie tête possédant un profilé d'entraînement pour l'accouplement solidaire en rotation de la partie tête à un outil de pose. L'élément de retenue présente dans une zone avant de l'élément de retenue une partie de logement pourvue d'un logement dans lequel l'écrou est logé solidaire en rotation. La partie tête présente un passage à travers lequel une tige filetée vissée dans l'écrou peut être guidée le long de l'axe longitudinal du dispositif à l'extérieur de l'élément de retenue en passant par la partie tête, et l'élément de retenue présente au moins un élément jointif, lequel relie la partie de logement et la partie tête, et lequel forme un point de rupture. Selon l'invention, dans au moins un plan de coupe longitudinale du dispositif, la plus petite épaisseur de paroi de l'élément ou des éléments jointifs est appliquée à une distance minimale d'épaisseur de paroi, laquelle s'étend selon un angle supérieur à 45° par rapport à l'axe longitudinal du dispositif. L'invention concerne en outre un ensemble de fixation, lequel contient ledit dispositif.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Drehmomentbegrenzung mit einer Mutter mit zumindest einem Innengewinde und einem Halteelement, wobei das Halteelement in einem rückwärtigen Bereich des Halteelements ein Kopfteil mit einem Mitnahmeprofil zur drehfesten Kopplung des Kopfteils mit einem Setzwerkzeug aufweist, das Halteelement in einem vorderen Bereich des Halteelements ein Aufnahmeteil mit einer Aufnahme aufweist, in welcher die Mutter drehfest aufgenommen ist, das Kopfteil einen Durchgang aufweist, durch den eine in die Mutter eingeschraubte Gewindestange entlang der Längsachse der Vorrichtung durch das Kopfteil hindurch aus dem Halteelement herausführbar ist, und das Halteelement zumindest einen Steg aufweist, welcher das Aufnahmeteil und das Kopfteil verbindet, und welcher eine Sollbruchstelle bildet. Erfindungsgemäss ist vorgesehen, dass in zumindest einer Längsschnittsebene der Vorrichtung die kleinste Wandstärke des zumindest einen Steges auf einer Wandstärken-Minimum-Strecke gegeben ist, welche unter einem Winkel grösser 45° zu der Längsachse der Vorrichtung verläuft. Die Erfindung betrifft ferner eine Befestigungsanordnung, welche eine solche Vorrichtung enthält.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)