Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018127327) REINIGUNGSFAHRZEUG FÜR TUNNEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/127327 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/080253
Veröffentlichungsdatum: 12.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.11.2017
IPC:
E01H 1/00 (2006.01) ,E01H 1/10 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
H
Reinigen von Straßen; Reinigen von Schienenwegen; Reinigen von Stränden; sonstiges Reinigen von Gelände; Auflösen von Nebel allgemein
1
Entfernen von unerwünschten Stoffen von Straßen oder ähnlichen Verkehrsflächen mit oder ohne Befeuchten der Oberfläche
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
H
Reinigen von Straßen; Reinigen von Schienenwegen; Reinigen von Stränden; sonstiges Reinigen von Gelände; Auflösen von Nebel allgemein
1
Entfernen von unerwünschten Stoffen von Straßen oder ähnlichen Verkehrsflächen mit oder ohne Befeuchten der Oberfläche
10
Auflockern oder Entfernen von unerwünschten Stoffen mit Flüssigkeiten; Räum- oder Abziehmaschinen
Anmelder:
MAYERHOFER, Gerhard [AT/AT]; AT
Erfinder:
MAYERHOFER, Gerhard; AT
MAYRHOFER, Erich; AT
Vertreter:
KLIMENT & HENHAPEL PATENTANWAELTE OG; Gonzagagasse 15 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A50003/201705.01.2017AT
Titel (EN) CLEANING VEHICLE FOR TUNNELS
(FR) VÉHICULE DE NETTOYAGE POUR TUNNEL
(DE) REINIGUNGSFAHRZEUG FÜR TUNNEL
Zusammenfassung:
(EN) Cleaning vehicle for tunnels having a travel drive (13), a washing liquid container (8), and a cleaning unit (1) which is connected to the washing liquid container (8) via supply lines (5) and which has cleaning brushes (3) and cleaning nozzles (4) for discharging the washing liquid against the tunnel inner wall, in which method it is proposed that there be provided a suction unit for the contaminated washing liquid that is connected to a sedimentation container (6) for precleaning the contaminated washing liquid, and the sedimentation container (6) is connected via a feed line (9, 15) for the precleaned washing liquid to a processing unit (11) for the precleaned washing liquid that comprises a flocculation stage (16) and a sedimentation stage (17) downstream of the flocculation stage (16), and a return line (10) for returning the cleaned washing liquid from the processing unit (11) into the washing liquid container (8) is provided. The cleaning vehicle according to the invention thus provides not only for the collection and processing of the contaminated washing liquid but also for the reuse thereof for tunnel cleaning, with the result that the cleaning of tunnel inner walls can be carried out more quickly and more cost-effectively.
(FR) L'invention concerne un véhicule de nettoyage pour tunnel, comprenant un groupe propulseur (13), un réservoir à liquide de lavage (8) et une unité de nettoyage, reliée au réservoir à liquide de lavage (8) par le biais de conduites d'arrivée (5), et pourvue de brosses de nettoyage (3) et de buses de nettoyage (4) destinées à délivrer le liquide de lavage cotre la paroi intérieure du tunnel. Selon l'invention, une unité d'aspiration pour le liquide de lavage souillé est présente, laquelle est reliée à un réservoir de sédimentation (6) destiné à la pré-épuration du liquide de lavage souillé, et le réservoir de sédimentation (6) est relié par le biais d'une conduite d'arrivée (9, 15) pour le liquide de lavage pré-épuré à une unité de conditionnement (11) pour le liquide de lavage pré-épuré, laquelle comporte un étage de floculation (16) et un étage de sédimentation (17) monté à la suite de l'étage de floculation (16). Une conduite de retour (10) pour le liquide de lavage épuré mène de l'unité de conditionnement (11) dans le réservoir à liquide de lavage (8). Le véhicule de nettoyage selon l'invention prévoit ainsi non seulement la collecte et le conditionnement du liquide de lavage souillé, mais également sa réutilisation pour le nettoyage du tunnel, ce qui permet de réaliser un nettoyage plus rapide et plus économique des parois intérieures d'un tunnel.
(DE) Reinigungsfahrzeug für Tunnel mit einem Fahrantrieb (13), einem Waschflüssigkeitsbehälter (8), und einer mit dem Waschflüssigkeitsbehälter (8) über Zuleitungen (5) verbundenen Reinigungseinheit (1) mit Reinigungsbürsten (3) und Reinigungsdüsen (4) zur Abgabe der Waschflüssigkeit gegen die Tunnelinnenwand, bei dem vorgeschlagen wird, dass eine Absaugeinheit für die verschmutzte Waschflüssigkeit vorgesehen ist, die mit einem Sedimentationsbehälter (6) zur Vorreinigung der verschmutzten Waschflüssigkeit verbunden ist, und der Sedimentationsbehälter (6) über eine Zufuhrleitung (9, 15) für die vorgereinigte Waschflüssigkeit mit einer Aufbereitungseinheit (11) für die vorgereinigte Waschflüssigkeit verbunden ist, die eine Flockungsstufe (16) und eine der Flockungsstufe (16) nachgeordnete Sedimentationsstufe (17) umfasst, und eine Rückführungsleitung (10) für die gereinigte Waschflüssigkeit von der Aufbereitungseinheit (11) in den Waschflüssigkeitsbehälter (8) vorgesehen ist. Das erfindungsgemäße Reinigungsfahrzeug sieht somit nicht nur die Sammlung und Aufbereitung der verschmutzten Waschflüssigkeit vor, sondern auch deren Wiederverwendung für die Tunnelreinigung, wodurch die Reinigung von Tunnelinnenwänden rascher und kostengünstiger durchgeführt werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)