Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018127316) WASSEREINSPRITZVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/127316 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078318
Veröffentlichungsdatum: 12.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.11.2017
IPC:
F02M 25/022 (2006.01) ,F02B 47/02 (2006.01) ,F02M 25/03 (2006.01) ,F02D 41/00 (2006.01) ,F02M 25/028 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
25
Vorrichtungen für Brennkraftmaschinen für die Zuführung von brennstofffremden Wirkstoffen oder kleinen Mengen von Zweitbrennstoff zur Verbrennungsluft, zum Hauptbrennstoff oder zum Brennstoff-Luft-Gemisch
022
Zuführung von Brennstoff und Wasseremulsion, Wasser oder Wasserdampf
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
47
Arbeitsverfahren für Brennkraftmaschinen, bei denen nichtbrennbare Stoffe oder Antiklopfmittel zur Verbrennungsluft, zum Brennstoff oder Brennstoff-Luft-Gemisch zugegeben werden
02
Wasser oder Dampf
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
25
Vorrichtungen für Brennkraftmaschinen für die Zuführung von brennstofffremden Wirkstoffen oder kleinen Mengen von Zweitbrennstoff zur Verbrennungsluft, zum Hauptbrennstoff oder zum Brennstoff-Luft-Gemisch
022
Zuführung von Brennstoff und Wasseremulsion, Wasser oder Wasserdampf
025
Zufuhr von Wasser
03
in die Zylinderräume
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
25
Vorrichtungen für Brennkraftmaschinen für die Zuführung von brennstofffremden Wirkstoffen oder kleinen Mengen von Zweitbrennstoff zur Verbrennungsluft, zum Hauptbrennstoff oder zum Brennstoff-Luft-Gemisch
022
Zuführung von Brennstoff und Wasseremulsion, Wasser oder Wasserdampf
025
Zufuhr von Wasser
028
in das Ansaugrohr
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BURAK, Ingmar; DE
SCHENK, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 200 045.704.01.2017DE
Titel (EN) WATER INJECTION DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'INJECTION D'EAU
(DE) WASSEREINSPRITZVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a water injection device of an internal combustion engine comprising a water tank (5) for storing water, a conveying element (3) for conveying water, and at least one water injector (6) for injecting water, said water injector being connected to the conveying element (3). The conveying element (3) can be operated in a first operating direction (B1) to convey water to the water injector (6), and can be operated in a second operating direction (B2) to convey water from the water injector (6) to the water tank (5). The conveying element (3) comprises a rotating positive displacement pump. The invention also relates to an internal combustion engine comprising a water injection device of this kind, and a method for operating a water injection device of this kind.
(FR) La présente invention concerne un dispositif d'injection d'eau d'un moteur à combustion interne, lequel comprend un réservoir d'eau (5) servant à stocker de l'eau, un élément de refoulement (3) servant à refouler de l'eau, et au moins un injecteur d'eau (6) servant à injecter de l'eau, qui est relié à l'élément de refoulement (3). L'élément de refoulement (3) peut fonctionner dans un premier sens de fonctionnement (B1) afin de refouler de l'eau vers l’injecteur d'eau (6) et dans un second sens de fonctionnement (B2) afin de refouler de l'eau de l'injecteur d'eau (6) vers le réservoir d'eau (5). L'élément de refoulement (3) comprend une pompe volumétrique rotative. L'invention concerne en outre un moteur à combustion interne, qui comprend un tel dispositif d'injection d'eau, ainsi qu'un procédé pour faire fonctionner un tel dispositif d'injection d'eau.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Wassereinspritzvorrichtung einer Brennkraftmaschine, die einen Wassertank (5) zur Speicherung von Wasser, ein Förderelement (3) zur Förderung von Wasser, und mindestens einen Wasserinjektor (6) zum Einspritzen von Wasser umfasst, welcher mit dem Förderelement (3) verbunden ist. Das Förderelement (3) ist in einer ersten Betriebsrichtung (B1) betreibbar, um Wasser zum Wasserinjektor (6) zu fördern, und in einer zweiten Betriebsrichtung (B2) betreibbar, um Wasser aus dem Wasserinjektor (6) zum Wassertank (5) zu fördern. Das Förderelement (3) umfasst eine rotierende Verdrängerpumpe. Ferner betrifft die Erfindung eine Brennkraftmaschine, die eine solche Wassereinspritzvorrichtung umfasst, sowie ein Verfahren zum Betreiben einer solchen Wassereinspritzvorrichtung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)