Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018122599) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR AUFARBEITUNG VON STÄUBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/122599 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2017/001607
Veröffentlichungsdatum: 05.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.12.2017
IPC:
C22B 7/02 (2006.01) ,C01B 25/01 (2006.01) ,B09B 3/00 (2006.01) ,C02F 11/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
22
Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
B
Gewinnen oder Feinen von Metallen; Vorbehandlung von Rohstoffen
7
Verarbeiten von Rohmaterialien außer Erzen, z.B. Schrott, zur Erzeugung von Nichteisenmetallen oder deren Verbindungen
02
Verarbeiten von Flugstaub
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
25
Phosphor; dessen Verbindungen
01
Behandlung von Phosphaterzen oder anderen Rohphosphatmaterialien zur Gewinnung von Phosphor oder Phosphorverbindungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
09
Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
B
Beseitigung von festem Abfall
3
Vernichten von festem Abfall oder Umwandeln von festem Abfall in etwas Nützliches oder Unschädliches
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
11
Behandlung von Schlamm; Vorrichtungen hierfür
Anmelder:
RADMAT AG; Hauptstrasse 9 CH-6287 Aesch/Luzern, CH
Erfinder:
EDLINGER, Alfred; AT
Vertreter:
KESCHMANN, Marc; Haffner und Keschmann Patentanwälte GmbH Schottengasse 3a 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 588/201630.12.2016AT
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR TREATING DUSTS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE TRAITEMENT DE POUSSIÈRES
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR AUFARBEITUNG VON STÄUBEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for treating phosphorus oxides and dusts containing optionally chromium oxide and optionally iron oxide, wherein the dusts and primary oxygen are introduced into a mixing chamber, the dusts are deagglomerated under the action of shearing forces and mixed with the primary oxygen in order to obtain a dust-oxygen mixture: According to the invention, the dust-oxygen mixture is discharged via a ring-shaped throttle gap from the mixing chamber into an expansion chamber that has a reduced pressure with respect to the mixing chamber, from which the dust-oxygen mixture is ejected into a combustion chamber, in which the mixture is melted with the supply of secondary oxygen to form melt droplets, the melt droplets being agglomerated and the melt being collected in a melt container.
(FR) Dans un procédé de traitement de poussières contenant des oxydes de phosphore et éventuellement de l'oxyde de chrome et le cas échéant de l'oxyde de fer, les poussières et de l'oxygène primaire sont introduits dans une chambre de mélange, les poussières sont désagglomérées par l'action de forces de cisaillement et mélangées à de l'oxygène primaire pour obtenir un mélange d'oxygène et de poussières. Le mélange d'oxygène et de poussières est évacué, par un espace d'étranglement annulaire, de la chambre de mélange dans une chambre de détente dont la pression est réduite par rapport à la chambre de mélange et de laquelle le mélange d'oxygène et de poussières est éjecté dans une chambre de combustion dans laquelle le mélange est fondu en gouttelettes fondues. Les gouttelettes fondues s'agglomèrent et la matière fondue est recueillie dans un récipient de matière fondue.
(DE) Bei einem Verfahren zur Aufarbeitung von Phosphoroxide sowie ggf. Chromoxid und ggf. Eisenoxid enthaltenden Stäuben werden die Stäube sowie Primärsauerstoff in eine Mischkammer eingebracht, die Stäube durch die Wirkung von Scherkräften desagglomeriert und mit dem Primärsauerstoff vermischt, um ein Staub-Sauerstoff-Gemisch zu erhalten, wobei das Staub-Sauerstoff-Gemisch über einen ringförmigen Drosselspalt aus der Mischkammer in eine einen gegenüber der Mischkammer verringerten Druck aufweisende Expansionskammer ausgebracht wird, aus welcher das Staub-Sauerstoff-Gemisch in eine Brennkammer ausgestoßen wird, in welcher das Gemisch unter Zufuhr von Sekundärsauerstoff zu Schmelzetröpfchen aufgeschmolzen wird, wobei die Schmelzetröpfchen agglomeriert und die Schmelze in einem Schmelzebehälter gesammelt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)