Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018122404) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUFSTECKEN EINES SCHLAUCHES AUF EINE FORMSTABILE TÜLLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/122404 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050043
Veröffentlichungsdatum: 05.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.01.2018
IPC:
A61M 39/12 (2006.01) ,B21D 39/04 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
39
Schläuche, Schlauchverbinder, Schlauchkupplungen, Ventile, Zugangsstücke oder dgl., speziell für medizinische Anwendungen
10
Schlauchverbinder oder Schlauchkupplungen
12
zum Verbinden eines flexiblen Schlauchs mit einer starren Befestigung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
39
Verbinden von Gegenständen oder Teilen, z.B. Überziehen mit Blech auf andere Weise als durch Plattieren; Rohraufweiter
04
von Rohren mit Rohren; von Rohren mit Stangen
Anmelder:
FRESENIUS MEDICAL CARE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Else-Kröner-Str. 1 61352 Bad Homburg, DE
Erfinder:
GLASER, Benedict; DE
Vertreter:
HERRMANN, Uwe; Lorenz Seidler Gossel Widenmayerstr. 23 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 008.502.01.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR FITTING A HOSE ONTO A DIMENSIONALLY STABLE CONNECTOR
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR EMMANCHER UN FLEXIBLE SUR UNE TÉTINE D'ÉTANCHÉITÉ DE FORME STABLE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUFSTECKEN EINES SCHLAUCHES AUF EINE FORMSTABILE TÜLLE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for fitting an elastic hose onto a dimensionally stable connector, wherein the method comprises the following steps: a) generating a flow of pressurized gas out of the connector; b) bringing the hose end to the connector against the flow direction of the gas out of the connector; and c) reducing the flow cross section of the hose beyond the connection point in order to generate dynamic pressure in the hose, widening the hose end; d) fitting the hose end onto the connector; and e) increasing the flow cross section of the hose beyond the connection point to mount the hose end to the outside of the connector.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour emmancher un flexible élastique sur une tétine d'étanchéité de forme stable, le procédé comprenant les étapes suivantes : a) génération d'un flux de gaz sous pression sortant de la tétine d'étanchéité, b) guidage de l'extrémité du flexible vers la tétine d'étanchéité contre la direction d'écoulement du gaz sortant de la tétine d'étanchéité et c) diminution de la section d'écoulement du flexible en aval du site de raccordement pour générer, dans le flexible, une contre-pression élargissant l'extrémité du flexible, d) emmanchement de l'extrémité du flexible sur la tétine d'étanchéité et e) agrandissement de la section d'écoulement du flexible en aval du site de raccordement pour placer l'extrémité du flexible contre le côté externe de la tétine d'étanchéité.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Aufstecken eine elastischen Schlauches auf eine formstabile Tülle, wobei das Verfahren die folgenden Schritte umfasst: a) Erzeugen einer Strömung von unter Druck stehenden Gas aus der Tülle, b) Heranführen des Schlauchendes an die Tülle entgegen der Strömungsrichtung des Gases aus der Tülle und c) Verringern des Strömungsquerschnitts des Schlauchs hinter der Konnektionsstelle zur Erzeugung eines das Schlauchende erweiternden Staudrucks im Schlauch, d) Aufstecken des Schlauchendes auf die Tülle und e) Vergrößern des Strömungsquerschnitts des Schlauchs hinter der Konnektionsstelle zum Anlegen des Schlauchendes an die Außenseite der Tülle.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)