Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018122315) VERFAHREN ZUR SEPARATION VON GELADENEN BIOLOGISCH AKTIVEN SUBSTANZEN AUS FLÜSSIGKEITEN UND DEREN WIEDERGEWINNUNG

Pub. No.:    WO/2018/122315    International Application No.:    PCT/EP2017/084721
Publication Date: Fri Jul 06 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Dec 29 00:59:59 CET 2017
IPC: B01D 61/42
B01D 67/00
B01D 71/68
C23C 16/04
Applicants: i3 MEMBRANE GMBH
Inventors: BRINKE-SEIFERTH, Stephan
Title: VERFAHREN ZUR SEPARATION VON GELADENEN BIOLOGISCH AKTIVEN SUBSTANZEN AUS FLÜSSIGKEITEN UND DEREN WIEDERGEWINNUNG
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifftein Verfahren zum zumindest temporären Rückhalt von geladenen biologisch aktiven Substanzen, beispielsweise Endotoxinen, Viren, Proteinen aus Flüssigkeiten, und möglichen späteren Freisetzung zur besseren Bestimmung. Gelöst wird die Aufgabe durch Verfahren zur zumindest temporären Separation und/oder zum Nachweis von geladenen biologisch aktiven Substanzen in einer Flüssigkeit mittels Elektrosorption und/oder Elektrofiltration umfassend die folgenden Schritte a.Bereitstellen einer Polymermembran mit flächiger und poröser Be- schichtung aus Metallzumindest auf einer ersten Seite der Poly- mermembran; b.Bereitstellen einer Gegenelektrode; c.Anlegen einer Spannung zwischen der Beschichtung aus Metall der Po- lymermembran und der Gegenelektrode; d.In Kontakt bringen der Polymermembran und der Gegenelektrode mit der Flüssigkeit, wobei das in Kontakt bringen der Art erfolgt, dass die Flüssigkeit mindestens eine Verbindung zwischen der Polymermembran und der Gegenelektrode erzeugt.