Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018122136) MEDIZINISCHES FANGNETZSCHLINGENINSTRUMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/122136 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/084275
Veröffentlichungsdatum: 05.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 21.12.2017
IPC:
A61B 17/221 (2006.01) ,A61B 17/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
22
Geräte zum Auspressen von Geschwüren oder dgl. an inneren Organen des Körpers; Geräte zum Auskratzen von Höhlungen in Körperorganen, z.B. Knochen; Geräte zum invasiven Entfernen oder Zerstören von Konkrementen mittels mechanischer Schwingungen; Geräte zum Entfernen von Verschlüssen in Blutgefäßen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
221
Vorrichtungen in der Form von Schleifen oder Körbchen zum Ergreifen von Konkrementen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
Anmelder:
EPFLEX FEINWERKTECHNIK GMBH [DE/DE]; Im Schwöllbogen 24 72581 Dettingen/Erms, DE
Erfinder:
UIHLEIN, Bernhard; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE RUFF, WILHELM, BEIER, DAUSTER & PARTNER MBB; Kronenstraße 30 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 226 295.529.12.2016DE
Titel (EN) MEDICAL NET-AND-LOOP-TYPE RETRIEVAL INSTRUMENT
(FR) INSTRUMENT MÉDICAL À BOUCLE À FILET DE RÉCUPÉRATION
(DE) MEDIZINISCHES FANGNETZSCHLINGENINSTRUMENT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a medical net-and-loop-type retrieval instrument comprising a distal loop (1) and a net (2) that is secured to the loop by a net attachment portion (2b). According to the invention, the net attachment portion of the net (2) is secured to the loop inside the cross-section of the loop. The invention applies to the field of medical endoscopic technology, for example.
(FR) L’invention concerne un instrument médical à boucle à filet de récupération comportant une boucle distale (1) et un filet de récupération (2) maintenu sur la boucle par une section de retenue (2b) du filet. Selon l’invention, le filet de récupération (2) est fixé à la section de retenue (2b) de la boucle à l’intérieur de la section transversale de la boucle. L’instrument est destiné à être par exemple utilisé dans le domaine médical de l’endoscopie.
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein medizinisches Fangnetzschlingeninstrument mit einer distalen Schlinge (1) und einem mit einem Netzhalteabschnitt (2b) an der Schlinge gehaltenen Fangnetz (2). Erfindungsgemäß ist das Fangnetz (2) mit dem Netzhalteabschnitt von der Schlinge im Inneren des Querschnitts der Schlinge festgehalten. Verwendung z.B. in der medizinischen Endoskopietechnik.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)