Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018121997) WERKZEUG

Pub. No.:    WO/2018/121997    International Application No.:    PCT/EP2017/082822
Publication Date: Fri Jul 06 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Dec 15 00:59:59 CET 2017
IPC: B23B 51/02
B22F 7/06
C22C 29/08
C22C 29/06
C22C 32/00
B28D 1/12
B23D 61/04
B23D 61/02
Applicants: HILTI AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: MOMENI, Siavash
MOSELEY, Steven
GLASER, Arno
HELLEIN, Robert
GIERL-MAYER, Christian
SCHUBERT, Wolf-Dieter
DANNINGER, Herbert
MÜLLER-GRUNZ, Andrea
USELDINGER, Ralph
Title: WERKZEUG
Abstract:
Ein Werkzeug zum maschinellen Bearbeiten von Werkstoffen hat einen Grundkörper (4, 34) und ein oder mehrere Schneiden (6, 38). Der Grundkörper (4, 34) ist aus einem niedriglegierten Stahl. Der Sockel (17, 39) ist an dem Grundkörper (4, 34) angeschweißt. Die Schneidkante (8, 41) bestehen aus einem Hartmetall. Das Hartmetall enthält wenigstens 82 Vol.-% Wolframkarbid und einen metallischen Binder aus einer Kobalt-Nickel-Basis-Legierung. Eine Härte des Hartmetalls ist größer als 1350 HV10. Der Sockel (17, 39) besteht aus einem gesinterten Komposit. Das Komposit ist zu 40 Vol.-% bis 60 Vol.-% aus Metalkarbid und einem metallischen Binder zusammengesetzt. Der metallische Binder besteht zu wenigstens 95 Vol.-% aus Nickel besteht. Eine Härte des Komposit ist geringer als 800 HV10.