Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018121900) VORRICHTUNG ZUM DOSIEREN UND ABFÜLLEN VON PULVERFÖRMIGEM FÜLLGUT IN BEHÄLTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/121900 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/077310
Veröffentlichungsdatum: 05.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.10.2017
IPC:
B65B 1/36 (2006.01) ,G01F 11/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
1
Verpacken von Schüttgut, z.B. Pulvern, körnigem oder lose faserigem Material, losen Mengen kleiner Gegenstände, in einzelne Behälter oder Gefäße, z.B. Beutel, Säcke, Kisten, Schachteln, Dosen, Gläser
30
Vorrichtungen oder Verfahren zum Steuern oder Bestimmen der Menge oder der Beschaffenheit der geförderten oder abgefüllten Materialien
36
durch volumetrische Vorrichtungen oder Verfahren
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
11
Apparate, die eine Betätigung von außen erfordern und bei jeder wiederholten und gleichen Betätigung eine vorgegebene Menge eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes aus einer Zuleitung oder einem Behälter ohne Rücksicht auf das Gewicht messen, trennen und ausgeben
10
mit während des Betriebes bewegten Messkammern
12
des Ventiltyps, d.h. das Trennen erfolgt durch flüssigkeitsdichte oder pulverdichte Bewegungen
20
mit sich drehender oder schwingender Messkammer
24
für fließfähiges festes Material
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ABEL, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 226 218.127.12.2016DE
Titel (EN) DEVICE FOR DOSING AND FILLING POWDERY FILLING MATERIAL INTO CONTAINERS
(FR) DISPOSITIF POUR DOSER ET TRANSVASER UN PRODUIT PULVÉRULENT DANS DES RÉCIPIENTS
(DE) VORRICHTUNG ZUM DOSIEREN UND ABFÜLLEN VON PULVERFÖRMIGEM FÜLLGUT IN BEHÄLTER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (10) for dosing and filling powdery filling material into containers (1), having: a reserve container (13) for the filling material; a dosing device (20), which is gradually rotatable about a rotation axis (40) and which has at least one dosing chamber (52) for receiving a target quantity of filling material, wherein the dosing device (20) is movable at least between a first position, for transferring filling material from the reserve container (13) into the dosing chamber (52), and a second position, for dispensing the filling material from the dosing chamber (52) into the container (1); and at least one bore (31, 32, 33) for guiding compressed air into the region of the dosing chamber (52) in the second position.
(FR) L'invention concerne un dispositif (10) pour le dosage et le transfert d'un produit pulvérulent dans des récipients (1), comprenant un réservoir (13) pour le produit pulvérulent, un dispositif de dosage (20) pouvant tourner pas à pas autour d'un axe de rotation (40) et présentant au moins une chambre de dosage (52) pour la réception d'une quantité de consigne de produit, le dispositif de dosage (20) étant déplaçable au moins entre une première position pour prélever le produit du réservoir (13) et l'introduire dans la chambre de dosage (52) et une deuxième position pour le transfert du produit de la chambre de dosage (52) dans le récipient (1), et au moins un trou (31, 32, 33) pour guider de l'air comprimé dans la zone de la chambre de dosage (52) dans la deuxième position.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10) zum Dosieren und Abfüllen von pulverförmigem Füllgut in Behälter (1), mit einem Vorratsbehälter (13) für das Füllgut, mit einer um eine Drehachse (40) schrittweise drehbaren Dosiereinrichtung (20), die wenigstens eine Dosierkammer (52) zur Aufnahme einer Sollmenge an Füllgut aufweist, wobei die Dosiereinrichtung (20) zumindest zwischen einer ersten Stellung zur Übernahme von Füllgut aus dem Vorratsbehälter (13) in die Dosierkammer (52) und einer zweiten Stellung zur Abgabe des Füllgut aus der Dosierkammer (52) in den Behälter (1) beweglich ist, und mit wenigstens einer Bohrung (31, 32, 33) zur Führung von Druckluft in den Bereich der Dosierkammer (52) in der zweiten Stellung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)