In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018114454 - VORRICHTUNG, VERFAHREN UND COMPUTERPROGRAMM ZUR ERFASSUNG VON OPTISCHEN BILDDATEN UND ZUR BESTIMMUNG EINER LAGE EINER SEITENBEGRENZUNG EINER PATIENTENLAGERUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/114454
Veröffentlichungsdatum 28.06.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/082340
Internationales Anmeldedatum 12.12.2017
IPC
G16H 40/67 2018.01
GSektion G Physik
16Informations- und Kommunikationstechnik , besonders ausgebildet für spezielle Anwendungsgebiete
HMedizinische Informatik, d.h. Informations- und Kommunikationstechnik , besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung medizinischer oder auf das Gesundheitswesen bezogener Daten
40IKT besonders ausgebildet für das Management oder die Verwaltung von Betriebsmitteln oder Einrichtungen des Gesundheitswesens; IKT besonders ausgebildet für das Management oder den Betrieb medizinischer Ausrüstung oder medizinischer Geräte
60für den Betrieb medizinischer Ausrüstung oder medizinischer Geräte
67für den Betrieb aus der Ferne
G06T 7/70 2017.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
TBilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
7Bildanalyse
70Bestimmung der Position oder Orientierung von Objekten oder Kameras
CPC
G06K 9/6228
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
9Methods or arrangements for reading or recognising printed or written characters or for recognising patterns, e.g. fingerprints
62Methods or arrangements for recognition using electronic means
6217Design or setup of recognition systems and techniques; Extraction of features in feature space; Clustering techniques; Blind source separation
6228Selecting the most significant subset of features
G06T 2207/10028
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
2207Indexing scheme for image analysis or image enhancement
10Image acquisition modality
10028Range image; Depth image; 3D point clouds
G06T 2207/30004
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
2207Indexing scheme for image analysis or image enhancement
30Subject of image; Context of image processing
30004Biomedical image processing
G06T 7/60
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
7Image analysis
60Analysis of geometric attributes
G06T 7/70
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
7Image analysis
70Determining position or orientation of objects or cameras
G06T 7/74
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
7Image analysis
70Determining position or orientation of objects or cameras
73using feature-based methods
74involving reference images or patches
Anmelder
  • DRÄGERWERK AG & CO. KGAA [DE]/[DE]
Erfinder
  • FRANZ, Frank
  • SCHLICHTING, Stefan
  • DIESEL, Jasper
Prioritätsdaten
10 2016 015 121.820.12.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG, VERFAHREN UND COMPUTERPROGRAMM ZUR ERFASSUNG VON OPTISCHEN BILDDATEN UND ZUR BESTIMMUNG EINER LAGE EINER SEITENBEGRENZUNG EINER PATIENTENLAGERUNGSVORRICHTUNG
(EN) DEVICE, METHOD AND COMPUTER PROGRAM FOR CAPTURING OPTICAL IMAGE DATA AND FOR DETERMINING A POSITION OF A LATERAL BOUNDARY OF A PATIENT SUPPORTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF, PROCÉDÉ ET PROGRAMME D'ORDINATEUR POUR LA DÉTECTION DE DONNÉES D'IMAGES OPTIQUES ET POUR LA DÉTERMINATION D'UNE POSITION D'UNE LIMITE LATÉRALE D'UN DISPOSITIF DE POSITIONNEMENT DE PATIENT
Zusammenfassung
(DE)
Ausführangsbeispiele schaffen eine Vorrichtung (10), ein Verfahren und ein Computerprogramm zur Erfassung von optischen Bilddaten einer Patientenlagerungsvomchtung (20). Die Vorrichtung (10) ist zur Erfassung von optischen Bilddaten einer Patientenlagerungsvomchtung (100) und zur Bestimmung einer Lage von zumindest einer Seitenbegrenzung (110) der Patientenlagerungsvorrichtung (100) basierend auf den Bilddaten ausgebildet. Die Vorrichtung (100) ist ausgebildet, um zunächst eine Lage von zumindest einem Teilsegment (120) der Patientenlagerungsvomchtung (100) basierend auf den Bilddaten zu bestimmen, und um basierend auf der Lage des zumindest einen Teilsegmentes (120) die Lage der zumindest einen Seitenbegrenzung (110) der Patientenlagerungsvomchtung (100) zu bestimmen.
(EN)
The invention relates to a device (10), a method and a computer program for capturing optical image data of a patient supporting device (20). The device (10) is designed to capture optical image data of a patient supporting device (100) and to determine a position of at least one lateral boundary (110) of the patient supporting device (100) on the basis of the image data. The device (100) is designed to initially determine the position of at least one portion (120) of the patient supporting device (100) on the basis of the image data, and to determine the position of the at least one lateral boundary (110) of the patient supporting device (100) on the basis of the position of the at least one portion (120).
(FR)
Des exemples de modes de réalisation de l'invention se rapportent à un dispositif (10), à un procédé et à un programme d'ordinateur permettant la détection de données d'images optiques d'un dispositif de positionnement de patient (20). Le dispositif (10) est conçu pour la détection de données d'images optiques d'un dispositif de positionnement de patient (100) et pour la détermination d'une position d'au moins une limite latérale (110) du dispositif de positionnement de patient (100) sur la base des données d'images. Le dispositif (100) est conçu pour déterminer d'abord une position d'au moins un sous-segment (120) du dispositif de positionnement de patient (100) sur la base des données d'images et pour déterminer, sur la base de la position de l'au moins un sous-segment (120), la position de l'au moins une limite latérale (110) du dispositif de positionnement de patient (100).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten