In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018108387 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER KLEBVERBINDUNG ZWISCHEN EINER KLEBMASSESCHICHT UND EINER LSE-SUBSTRATOBERFLÄCHE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/108387
Veröffentlichungsdatum 21.06.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/078398
Internationales Anmeldedatum 07.11.2017
IPC
C09J 5/02 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
JKlebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
5Klebeverfahren allgemein; anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren, z. B in Bezug auf Grundierungen
02einschließlich Vorbehandlung der zu verbindenden Oberflächen
B29C 65/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
65Verbinden vorgeformter Teile; Vorrichtungen hierfür
CPC
C09J 2433/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
JADHESIVES; NON-MECHANICAL ASPECTS OF ADHESIVE PROCESSES IN GENERAL; ADHESIVE PROCESSES NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE; USE OF MATERIAL AS ADHESIVES
2433Presence of (meth)acrylic polymer
C09J 2453/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
JADHESIVES; NON-MECHANICAL ASPECTS OF ADHESIVE PROCESSES IN GENERAL; ADHESIVE PROCESSES NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE; USE OF MATERIAL AS ADHESIVES
2453Presence of block copolymer
C09J 5/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
JADHESIVES; NON-MECHANICAL ASPECTS OF ADHESIVE PROCESSES IN GENERAL; ADHESIVE PROCESSES NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE; USE OF MATERIAL AS ADHESIVES
5Adhesive processes in general; Adhesive processes not provided for elsewhere, e.g. relating to primers
02involving pretreatment of the surfaces to be joined
Anmelder
  • TESA SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • KOOPS, Arne
Prioritätsdaten
10 2016 224 684.412.12.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER KLEBVERBINDUNG ZWISCHEN EINER KLEBMASSESCHICHT UND EINER LSE-SUBSTRATOBERFLÄCHE
(EN) METHOD FOR PRODUCING AN ADHESIVE BOND BETWEEN AN ADHESIVE COMPOUND LAYER AND AN LSE SUBSTRATE SURFACE
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE UN COMPOSANT ADHÉSIF ENTRE UNE COUCHE DE MASSE ADHÉSIVE ET UNE SURFACE DE SUBSTRAT LSE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Klebverbindung zwischen einer Haftklebemasseschicht enthaltend: a) 40 –70 Gew.-%, bezogen auf das Gesamtgewicht der Haftklebemasse, mindestens eines Poly(meth)acrylats; b) 15 –50 Gew.-%, bezogen auf das Gesamtgewicht der Haftklebemasse, mindestens eines Synthesekautschuks und c) mindestens einen mit dem/den Poly(meth)acrylat(en) verträglichen Tackifier und einer LSE-Substratoberfläche, in dem eine Oberfläche der Haftklebemasseschicht plasmabehandelt wird und die plasmabehandelte Oberfläche auf die LSE-Substratoberfläche aufgeklebt wird.
(EN)
The invention relates to a method for producing an adhesive bond between an adhesive compound layer containing: a) 40-70 wt%, in relation to the total weight of the adhesive compound, of at least one poly(meth)acrylate; b) 15-50 wt%, in relation to the total weight of the adhesive compound, of at least one synthetic rubber; and c) at least one tackifier compatible with the poly(meth)acrylate(s), and an LSE substrate surface. In the method, a surface of the adhesive compound layer is plasma-treated, and the plasma-treated surface is adhesively bonded to the LSE substrate surface.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour produire un composant adhésif entre une couche de masse adhésive contenant : a) 40 à 70 % en poids, rapporté au poids total de la masse adhésive, d'au moins un poly(méth)acrylate ; b) 15 à 50 % en poids, rapporté au poids total de la masse adhésive, d'au moins un caoutchouc de synthèse et c) au moins un agent poisseux compatible avec le(s) poly(méth)acrylate(s) et une surface de substrat LSE, dans lequel une surface de la couche de masse adhésive est traitée par plasma et la surface traitée par plasma est collée sur la surface de substrat LSE.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten