In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018108323 - VERFAHREN ZUR WÄRMERÜCKGEWINNUNG AUS EINEM VON EINEM BRENNER ERZEUGTEN RAUCHGAS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/108323
Veröffentlichungsdatum 21.06.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/025357
Internationales Anmeldedatum 05.12.2017
IPC
F23L 15/04 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
LZufuhr von Luft oder nichtbrennbarer Flüssigkeiten oder Gase zu Feuerungen allgemein; Ventile oder Schieber besonders ausgebildet für die Steuerung oder Regelung der Luftzufuhr oder des Zuges bei Feuerungen; Zugerzeugung in Feuerungen; Schornsteinaufsätze oder Lüftungsaufsätze; Rauchgasaustritte
15Vorwärmung der Verbrennungsluft
04Anordnung von indirekten Wärmetauschern
F23L 7/00 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
LZufuhr von Luft oder nichtbrennbarer Flüssigkeiten oder Gase zu Feuerungen allgemein; Ventile oder Schieber besonders ausgebildet für die Steuerung oder Regelung der Luftzufuhr oder des Zuges bei Feuerungen; Zugerzeugung in Feuerungen; Schornsteinaufsätze oder Lüftungsaufsätze; Rauchgasaustritte
7Zufuhr nichtbrennbarer Flüssigkeiten oder Gase, außer Luft, in den Feuerraum, z.B. Sauerstoff, Dampf
F23D 14/66 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
DBrenner
14Brenner zum Verbrennen von Gas, z.B. Gas gespeichert unter Druck als Flüssiggas
46Einzelheiten
66Vorwärmung von Verbrennungsluft oder Gas
C01B 3/34 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
01Anorganische Chemie
BNichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
3Wasserstoff; Gasgemische, die Wasserstoff enthalten; Abtrennen von Wasserstoff aus Gemischen, die diesen enthalten; Reinigung von Wasserstoff
02Herstellung von Wasserstoff oder von Gasgemischen, die Wasserstoff enthalten
32durch Umsetzung von gasförmigen oder flüssigen organischen Verbindungen mit Vergasungsmitteln, z.B. Wasser, Kohlendioxid, Luft
34durch Umsetzung von Kohlenwasserstoffen mit Vergasungsmitteln
C03B 5/237 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
BHerstellung oder Formgebung von Glas oder von Mineralwolle oder Schlackenwolle; Nachbehandlungsverfahren bei der Herstellung oder Formgebung von Glas oder von Mineralwolle oder Schlackenwolle
5Schmelzen in Öfen; Öfen, soweit sie für die Glasherstellung besonders ausgebildet sind
16Besondere Einzelheiten des Schmelzvorganges; Hilfseinrichtungen, die für Glasschmelzöfen besonders ausgebildet sind
235Erhitzen des Glases
237Regeneratoren oder Rekuperatoren, besonders ausgebildet für Glasöfen
F23C 9/00 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
CVerfahren oder Vorrichtungen zur Verbrennung flüssiger oder in Luft verteilter fester Brennstoffe
9Feuerungen gekennzeichnet durch Einrichtungen zum Rückführen von Verbrennungsprodukten oder Abgasen in die Brennkammer
CPC
C01B 2203/0216
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
2203Integrated processes for the production of hydrogen or synthesis gas
02Processes for making hydrogen or synthesis gas
0205containing a reforming step
0211containing a non-catalytic reforming step
0216containing a non-catalytic steam reforming step
C01B 2203/0233
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
2203Integrated processes for the production of hydrogen or synthesis gas
02Processes for making hydrogen or synthesis gas
0205containing a reforming step
0227containing a catalytic reforming step
0233the reforming step being a steam reforming step
C01B 2203/0822
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
2203Integrated processes for the production of hydrogen or synthesis gas
08Methods of heating or cooling
0805Methods of heating the process for making hydrogen or synthesis gas
0811by combustion of fuel
0822the fuel containing hydrogen
C01B 2203/1288
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
2203Integrated processes for the production of hydrogen or synthesis gas
12Feeding the process for making hydrogen or synthesis gas
1288Evaporation of one or more of the different feed components
C01B 2203/148
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
2203Integrated processes for the production of hydrogen or synthesis gas
14Details of the flowsheet
148involving a recycle stream to the feed of the process for making hydrogen or synthesis gas
C01B 3/384
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
BNON-METALLIC ELEMENTS; COMPOUNDS THEREOF; ; METALLOIDS OR COMPOUNDS THEREOF NOT COVERED BY SUBCLASS C01C
3Hydrogen; Gaseous mixtures containing hydrogen; Separation of hydrogen from mixtures containing it
02Production of hydrogen or of gaseous mixtures containing ; a substantial proportion of; hydrogen
32by reaction of gaseous or liquid organic compounds with gasifying agents, e.g. water, carbon dioxide, air
34by reaction of hydrocarbons with gasifying agents
38using catalysts
384the catalyst being continuously externally heated
Anmelder
  • LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • MIETH, Rainer
  • MAIER, Alexander
  • ULMER, Sebastian
  • SEYS, Michael
  • JAROSCH, Maximilian
  • CALCO, Jose, Rodeiguez
Vertreter
  • GELLNER, Bernd
Prioritätsdaten
10 2016 015 012.215.12.2016DE
17020157.820.04.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR WÄRMERÜCKGEWINNUNG AUS EINEM VON EINEM BRENNER ERZEUGTEN RAUCHGAS
(EN) METHOD FOR RECOVERING HEAT FROM A FLUE GAS GENERATED BY A BURNER
(FR) PROCÉDÉ DE RÉCUPÉRATION DE CHALEUR À PARTIR DE GAZ DE FUMÉE PRODUITS PAR UN BRÛLEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Wärmerückgewinnung aus einem von einem Brenner (101 ) erzeugten Rauchgas, wobei thermische Energie des Rauchgases durch eine rekuperative Wärmerückgewinnung auf Reformierungsedukte in einer Reformereinheit (130) übertragen wird, wobei das Rauchgas zumindest teilweise rezirkuliert und als Reformierungsedukt der Reformereinheit (130) zugeführt wird, wobei der Reformereinheit (130) zusammen mit dem rezirkuliertem Rauchgas als Reformierungsedukt ein Brennstoff zugeführt wird, wobei in der Reformereinheit (130) mit Hilfe der aus dem Rauchgas übertragenen thermischen Energie eine Reformierungsreaktion des Brennstoffs und des rezirkulierten Rauchgases zu einem Synthesegas durchgeführt wird und wobei das in der Reformereinheit erzeugte Synthesegas dem Brenner (101) zugeführt und von dem Brenner zu dem Rauchgas verbrannt wird.
(EN)
The invention relates to a method for recovering heat from a flue gas generated by a burner (101). Thermal energy of the flue gas is transmitted to reformation reactants in a reformer unit (130) via a recuperative heat recovery process, wherein the flue gas is at least partly recirculated and supplied to the reformer unit (130) as reformation reactant. A fuel is supplied to the reformer unit (130) together with the recirculated flue gas as reformation reactant, wherein a reformation reaction of the fuel and of the recirculated flue gas is carried out in the reformer unit (130) in order to form a syngas using the thermal energy transmitted from the flue gas, and the syngas generated in the reformer unit is supplied to the burner (101) and burned by the burner in order to form the flue gas.
(FR)
L'invention concerne un procédé permettant de récupérer de la chaleur à partir de gaz de fumée produits par un brûleur (101), l'énergie thermique des gaz de fumée étant transmise, par récupération de chaleur, à des substances de départ de reformage dans une unité de reformage (130), les gaz de fumée sont recyclés au moins en partie et acheminés jusqu'à l'unité de reformage, sous forme de substances de départ de reformage, un combustible est acheminé jusqu'à l'unité de reformage (130), conjointement avec les gaz de fumée recyclés sous forme de substances de départ, une réaction de reformage du combustible et des gaz de fumée remis en circulation pour former un gaz de synthèse est conduite dans l'unité de reformage (130) au moyen de l'énergie thermique transmise à partir des gaz de fumée et le gaz de synthèse produit dans l'unité de reformage est acheminé jusqu'au brûleur (101) et est brûlé par le brûleur en gaz de fumée.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten