Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018103979) BATTERIE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BATTERIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/103979 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078521
Veröffentlichungsdatum: 14.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.11.2017
IPC:
H01M 2/02 (2006.01) ,H01M 2/10 (2006.01) ,H01M 10/04 (2006.01) ,B60L 11/18 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
02
Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10
Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
04
Aufbau oder Herstellung allgemein
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
REIMER, Eduard; DE
RUEHLE, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 224 442.608.12.2016DE
Titel (EN) BATTERY AND METHOD FOR PRODUCING A BATTERY
(FR) BATTERIE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UNE BATTERIE
(DE) BATTERIE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BATTERIE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a battery having a housing (20) and at least a first battery module (1) and a second battery module (11), wherein a housing of the first battery module (1) has a groove (3), wherein a housing of the second battery module (11) has a spring (17), wherein the first battery module (1) is connected to the housing (20) of the battery by means of a connection means (8), wherein the spring (17) and the connection means (8) are at least partially situated in the groove (3), in particular accommodated in the groove (3) without play.
(FR) L'invention concerne une batterie comportant un boîtier (20) et au moins un premier module de batterie (1) et un second module de batterie (11). Un boîtier du premier module de batterie (1) comporte une gorge (3) tandis qu’un boîtier du second module de batterie (11) comporte un ressort (17). Le premier module de batterie (1) est relié au boîtier (20) de la batterie au moyen d’un moyen de liaison (8). Le ressort (17) et le moyen de liaison (8) sont disposés au moins en partie dans la gorge (3), en particulier ils sont logés sans jeu dans la gorge (3).
(DE) Die Erfindung geht aus von einer Batterie aufweisend ein Gehäuse (20) und zumindest ein erstes Batteriemodul (1) und ein zweites Batteriemodul (11), wobei ein Gehäuse des ersten Batteriemoduls (1) eine Nut (3) aufweist, wobei ein Gehäuse des zweiten Batteriemoduls (11) eine Feder (17) aufweist, wobei das erste Batteriemodul (1) mittels eines Verbindungsmittels (8) mit dem Gehäuse (20) der Batterie verbunden ist, wobei die Feder (17) und das Verbindungsmittel (8) zumindest teilweise in der Nut (3) angeordnet sind, insbesondere spielfrei in der Nut (3) aufgenommen sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)