Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018103869) DREHMOMENTWANDLERVORRICHTUNG, INSBESONDERE FÜR EINEN ANTRIEBSSTRANG EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/103869 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/001099
Veröffentlichungsdatum: 14.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.09.2017
IPC:
F16H 41/28 (2006.01) ,F16H 45/02 (2006.01) ,F16H 41/24 (2006.01) ,B60K 6/405 ,B60K 6/48 ,F16D 13/68 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
41
Umlaufende Strömungsmittelgetriebe [Fluidgetriebe] der hydrokinetischen Bauart
24
Einzelheiten
28
in Bezug auf die Herstellung, z.B. die Schaufelbefestigung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
45
Kombinationen von Druck- oder Strömungsmittelgetrieben [Fluidgetriebe] zum Übertragen von Drehbewegungen mit festen oder ein- und ausrückbaren Kupplungen
02
mit mechanischen Kupplungen zum Überbrücken eines Strömungsmittelgetriebes [Fluidgetriebes] der hydrokinetischen Bauart
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
41
Umlaufende Strömungsmittelgetriebe [Fluidgetriebe] der hydrokinetischen Bauart
24
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
405
Gehäuse
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42
gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48
paralleler Typ
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
58
Einzelheiten
60
Einzelheiten von ein- und ausrückbaren Reibungskupplungen
64
Kupplungsscheiben; Kupplungslamellen
68
Halterungen für Scheiben oder Lamellen
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
VELTHAUS, Jan; DE
ZIEGLER, Bernhard; DE
SCHUSTER, Tobias; DE
RUBE, Lukas; DE
KOPPITZ, Bernd; DE
ZEHREN, Felix; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 014 725.309.12.2016DE
Titel (EN) TORQUE CONVERTER DEVICE, IN PARTICULAR FOR A DRIVE TRAIN OF A MOTOR VEHICLE
(FR) DISPOSITIF CONVERTISSEUR DE COUPLE DESTINÉ EN PARTICULIER À UN GROUPE MOTOPROPULSEUR D'UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) DREHMOMENTWANDLERVORRICHTUNG, INSBESONDERE FÜR EINEN ANTRIEBSSTRANG EINES KRAFTFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a torque converter device, in particular for a drive train (11) of a motor vehicle (12), comprising a converter housing (13) having a housing casing (14) and a hub (15) securely fastened to the housing casing (14), and at least one multi-plate clutch (16) which comprises at least one inner disk centering body (17), the hub (15) forming one single piece with the inner disk centering body (17) of the multi-plate clutch (16).
(FR) L'invention concerne un dispositif convertisseur de couple, destiné en particulier à un groupe motopropulseur (11) d'un véhicule à moteur (12), ledit dispositif convertisseur de couple comprenant un couvercle (13) qui présente une coque (14) et un moyeu (15) fixé solidement à cette dernière (14), et au moins un embrayage multidisques (16) qui comprend au moins un corps de centrage de disque interne (17), le moyeu (15) formant une seule pièce avec le corps de centrage de disque interne (17) de l'embrayage multidisques (16).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Drehmomentwandlervorrichtung, insbesondere für einen Antriebsstrang (11) eines Kraftfahrzeugs (12), mit einem Wandlerdeckel (13), der eine Deckelschale (14) und eine mit der Deckelschale (14) fest verbundene Nabe (15) aufweist, und mit zumindest einer Lamellenkupplung (16), welche zumindest einen inneren Lamellenzentrierkörper (17) umfasst, wobei die Nabe (15) den inneren Lamellenzentrierkörper (17) der Lamellenkupplung (16) einstückig ausbildet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)