Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018100125) VERFAHREN ZUM WIEDERAUFBAU EINES ELEKTRISCHEN VERSORGUNGSNETZES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/100125 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/081104
Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.12.2017
IPC:
H02J 3/38 (2006.01) ,F03D 7/02 (2006.01) ,H02J 3/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38
Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Windkraftmaschinen
7
Steuern oder Regeln von Windkraftmaschinen
02
bei im wesentlichen in Windrichtung liegender Drehachse
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
Anmelder:
WOBBEN PROPERTIES GMBH [DE/DE]; Borsigstraße 26 26607 Aurich, DE
Erfinder:
BROMBACH, Johannes; DE
MACKENSEN, Ingo; DE
BUSKER, Kai; DE
Vertreter:
EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Postfach 10 60 78 28060 Bremen, DE
SCHÖLING, Dr. Ingo; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 123 384.602.12.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR REBUILDING AN ELECTRIC SUPPLY GRID
(FR) PROCÉDÉ DE RÉTABLISSEMENT D’UN RÉSEAU D’ALIMENTATION ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN ZUM WIEDERAUFBAU EINES ELEKTRISCHEN VERSORGUNGSNETZES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for rebuilding an electric supply grid of a grid operator by means of at least one wind turbine. The electric supply grid has a first grid section and at least one additional grid section, and the first grid section is connected to the at least one wind turbine and has a first grid nominal voltage. The first grid section is coupled to the at least one additional grid section via at least one switching device in order to transmit electric energy between the grid sections, and the at least one switching device is designed to separate the first grid section from the at least one additional grid section in the event of a fault. The method has the steps of operating the at least one wind turbine in a monitoring mode in the event of a fault, wherein the wind turbine does not supply the first grid section in the monitoring mode, and a status of the first grid section is checked, operating the at least one wind turbine in a grid rebuilding mode if the first grid section has a grid rebuilding voltage, and operating the at least one wind turbine in a normal operation mode again as soon as the fault is over.
(FR) L’invention concerne un procédé de rétablissement d’un réseau d’alimentation électrique d’un opérateur de réseau au moyen d’au moins une éolienne. Le réseau d’alimentation électrique comporte une première section de réseau et au moins une autre section de réseau. La première section de réseau est reliée à l’au moins une éolienne et a une première tension de réseau nominale, la première section de réseau est couplée à l’au moins une autre section de réseau par au moins un moyen de commutation pour transmettre de l’énergie électrique entre les sections de réseau. L’au moins un moyen de commutation est conçu pour séparer la première section de réseau de l’au moins une autre section de réseau en cas de dysfonctionnement. Le procédé comprend les étapes consistant à faire fonctionner l’au moins une éolienne dans un mode d’observation lorsque le dysfonctionnement survient, l’éolienne n’alimentant pas en mode observation la première section de réseau et un état de la première section de réseau étant vérifié, et faire fonctionner l’au moins une éolienne en mode de rétablissement de réseau si la première section de réseau a une tension de rétablissement de réseau et faire fonctionner à nouveau l’au moins une éolienne en mode de fonctionnement normal dès que le dysfonctionnement a disparu.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Wiederaufbau eines elektrischen Versorgungsnetzes eines Netzbetreibers mittels wenigstens einer Windenergieanlage, wobei das elektrische Versorgungsnetz einen ersten Netzabschnitt und wenigstens einen weiteren Netzabschnitt aufweist, wobei der erste Netzabschnitt mit der wenigstens einen Windenergieanlage verbunden ist, und eine erste Netz-Nenn-Spannung aufweist, der erste Netzabschnitt über wenigstens eine Schalteinrichtung mit dem wenigstens einen weiteren Netzabschnitt gekoppelt ist, um elektrische Energie zwischen den Netzabschnitten zu übertragen, wobei die wenigstens eine Schalteinrichtungen dazu eingerichtet ist, in einem Fehlerfall den ersten Netzabschnitt von dem wenigstens einen weiteren Netzabschnitt zu trennen, umfassend die Schritte, Betreiben der wenigstens einen Windenergieanlage in einem Beobachtungsmodus, wenn der Fehlerfall auftritt, wobei die Windenergieanlage in dem Beobachtungsmodus nicht in den ersten Netzabschnitt einspeist und ein Status des ersten Netzabschnittes überprüft wird und Betreiben der wenigstens einen Windenergieanlage in einem Netzwiederaufbaumodus, wenn der erste Netzabschnitt eine Netzwiederaufbauspannung aufweist und Wiederbetreiben der wenigstens einen Windenergieanlage in einem Normalbetriebsmodus, sobald der Fehlerfall vorüber ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)