WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
PATENTSCOPE wird am Samstag 18.08.2018 um 09:00 MESZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2018100081) FÜGESTATION UND FÜGEVERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/100081 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/081019
Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.11.2017
IPC:
B23P 21/00 (2006.01) ,B62D 65/02 (2006.01) ,B65G 35/06 (2006.01)
Anmelder: KUKA SYSTEMS GMBH[DE/DE]; Blücherstraße 144 86165 Augsburg, DE
Erfinder: FISCHER, Wolfgang; DE
PROKSCH, Karl-Heinz; DE
Vertreter: PATENTANWÄLTE ERNICKE & ERNICKE; Beim Glaspalast 1 86153 Augsburg, DE
Prioritätsdaten:
20 2016 106 695.601.12.2016DE
Titel (EN) JOINING STATION AND JOINING METHOD
(FR) STATION D’ASSEMBLAGE ET PROCÉDÉ D'ASSEMBLAGE
(DE) FÜGESTATION UND FÜGEVERFAHREN
Zusammenfassung: front page image
(EN) The invention relates to a joining station (2), in particular a framing station, and to a method for joining workpieces (44), in particular bodywork parts, at a process location (3) by means of interchangeable clamping frames (10) which are fed along a curved transporting path (12) by means of a transporting device (6) having a guide device (17) and a supporting means (18). The workpieces (44) are transported along a transfer line by a conveying means (45) and are fed into the joining station (2) of the process location (3), wherein the joining station (2) has a process device (5) with a processor (36) in the region of the process location (3). A processor (36) and/or a feeding device (40) for further components (9) are/is arranged in a region (46) between the conveying means (45) and the curved conveying path (12), said region being adjacent to the process location (3).
(FR) La présente invention concerne une station d’assemblage (2), notamment une station d’assemblage de carrosserie, et un procédé pour assembler des pièces (44), notamment des pièces de carrosserie, au niveau d’une station de traitement (3) au moyen de cadres de serrage (10) amovibles qui sont amenés au moyen d’un dispositif de transport (6) doté d’un dispositif de guidage (17) et d’un dispositif d’appui (18) le long d’une trajectoire de transport (12) courbe. Les pièces (44) sont transportées le long d’une ligne de transfert au moyen d’un moyen de transport (45) et alimentent la station d’assemblage (2) de la station de traitement (3), la station d’assemblage (2) présentant un dispositif de traitement (5) doté d’un appareil de traitement (36) dans la zone de la station de traitement (3). L’appareil de traitement (36) et/ou le dispositif d’amenée (40) destiné à d’autres éléments (9) sont disposés dans une zone (46) adjacente à la station de traitement (3) entre le moyen de transport (45) et la trajectoire de transport (12) courbe.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Fügestation (2), insbesondere Framingstation, und ein Verfahren zum Fügen von Werkstücken (44), insbesondere Karosserieteilen, an einer Prozessstelle (3) mittels wechselbarer Spannrahmen (10), die mittels einer Transporteinrichtung (6) mit einer Führungseinrichtung (17) und einer Abstützung (18) entlang einer gebogenen Transportbahn (12) zugeführt warden. Die Werkstücke (44) werden entlang einer Transferlinie mit einem Fördermittel (45) transportiert und in die Fügestation (2) der Prozessstelle (3) zugeführt, wobei die Fügestation (2) eine Prozesseinrichtung (5) mit einem Prozessgerät (36) im Bereich der Prozessstelle (3) aufweist. Ein Prozessgerät (36) und/oder eine Zuführeinrichtung (40) für weitere Bauteile (9) ist in einem an die Prozessstelle (3) angrenzenden Bereich (46) zwischen dem Fördermittel (45) und der abgebogenen Förderbahn (12) angeordnet.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)