Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018099960) DÜSENVORRICHTUNG MIT ZUMINDEST ZWEI DÜSENPLATTEN UND ZUMINDEST DREI ÖFFNUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/099960 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/080803
Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.11.2017
IPC:
B05C 5/02 (2006.01) ,B05B 1/04 (2006.01) ,B05B 1/14 (2006.01) ,B05B 7/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
C
Vorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
5
Vorrichtungen, bei denen Flüssigkeit oder anderer fließfähiger Stoff auf die Oberfläche der Werkstücke geschleudert, gegossen oder fließen gelassen wird
02
durch einen Auslass, der in Berührung oder fast in Berührung mit den Werkstücken ist
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
1
Düsen, Sprühköpfe oder andere Auslässe mit oder ohne Hilfseinrichtungen, wie Ventile, Heizeinrichtungen
02
zum Bilden eines Strahles, zum Sprühen oder zum Erzeugen einer anderen Strömung besonderer Form oder Eigenschaft, z.B. von einzelnen Tropfen
04
Flachstrahl, z.B. fächerförmig, blattförmig [Flachstrahldüsen]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
1
Düsen, Sprühköpfe oder andere Auslässe mit oder ohne Hilfseinrichtungen, wie Ventile, Heizeinrichtungen
14
mit mehreren Auslassöffnungen; mit Sieben in oder außerhalb der Auslassöffnung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
7
Sprühvorrichtungen mit Abgabe von Flüssigkeiten oder anderen fließfähigen Stoffen aus zwei oder mehr Quellen, z.B. von Flüssigkeit und Luft, von Pulver und Gas
02
Spritzpistolen; Sprühgeräte
08
mit getrennten Auslassöffnungen, z.B. zum Erzeugen von parallelen Strahlen, zum Erzeugen von aufeinander zulaufenden Strahlen
Anmelder:
DÜRR SYSTEMS AG [DE/DE]; Carl-Benz-Str. 34 74321 Bietigheim-Bissingen, DE
Erfinder:
KRAFT, Bernd; DE
NOAK, Dmitri; DE
Vertreter:
V. BEZOLD & PARTNER PATENTANWÄLTE - PARTG MBB; Akademiestr. 7 80799 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 014 269.330.11.2016DE
Titel (EN) NOZZLE DEVICE HAVING AT LEAST TWO NOZZLE PLATES AND AT LEAST THREE OPENINGS
(FR) DISPOSITIF À BUSES COMPRENANT AU MOINS DEUX PLAQUES À BUSES ET AU MOINS TROIS OUVERTURES
(DE) DÜSENVORRICHTUNG MIT ZUMINDEST ZWEI DÜSENPLATTEN UND ZUMINDEST DREI ÖFFNUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a nozzle device (1) for emitting at least one emission medium onto a component (100), preferably onto a seam, edge or transition joint of said component (100). The present nozzle device (1) comprises at least two adjacent nozzle plates (10, 20, 30), a first nozzle plate (10) comprising at least one opening (1.1, 1.2) for emitting at least one emission jet (S1.1, S1.2), and a second nozzle plate (20) comprising at least two openings (2.1, 2.2, 2.3) for emitting at least two emission jets (S2.1, S2.2, S2.3. S2.3).
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) à buses pour la distribution d'au moins un milieu à distribuer sur un élément (100), de préférence sur une feuillure, un bord ou un joint de passage de l'élément (100). Le dispositif (1) à buses comporte au moins deux plaques (10, 20, 30) à buses juxtaposées, une première plaque (10) à buses présentant au moins une ouverture (1.1, 1.2) pour la distribution d'au moins un jet (S1.1, S1.2) de distribution et une deuxième plaque (20) à buses présentant au moins deux ouvertures (2.1, 2.2, 2.3) pour la distribution d'au moins deux jets (S2.1, S2.2, S2.3. S2.3) de distribution.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Düsenvorrichtung (1) zur Abgabe zumindest eines Abgabemediums auf ein Bauteil (100), vorzugsweise auf einen Falz, eine Kante oder eine Übergangsnaht des Bauteils (100). Die Düsenvorrichtung (1) umfasst zumindest zwei nebeneinander angeordnete Düsenplatten (10, 20, 30), wobei eine erste Düsenplatte (10) zumindest eine Öffnung (1.1, 1.2) zur Abgabe zumindest eines Abgabestrahls (S1.1, S1.2) aufweist und eine zweite Düsenplatte (20) zumindest zwei Öffnungen (2.1, 2.2, 2.3) zur Abgabe von zumindest zwei Abgabestrahlen (S2.1, S2.2, S2.3. S2.3) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)