Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018099914) DUNKELFELDTENSORTOMOGRAPHIEVERFAHREN, PROBENHALTER UND VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/099914 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/080685
Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.11.2017
IPC:
G01N 23/046 (2018.01) ,G01N 23/20025 (2018.01) ,G01N 23/201 (2018.01)
[IPC code unknown for G01N 23/046][IPC code unknown for ERROR IPC Code incorrect: invalid subgroup (0=>999999)!]
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
23
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung von Wellen- oder Teilchenstrahlung, soweit nicht von G01N21/ oder G01N22/177
20
durch Beugung der Strahlung, z.B. zum Untersuchen des Kristallaufbaus; durch Reflexion der Strahlung
201
durch Messen der Kleinwinkelstreuung
Anmelder:
TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN [DE/DE]; Arcisstraße 21 80333 München, DE
Erfinder:
SCHAFF, Florian; DE
PFEIFFER, Franz; DE
Vertreter:
HOEFER & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Pilgersheimer Str. 20 81543 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 223 797.730.11.2016DE
Titel (EN) DARK FIELD TENSOR TOMOGRAPHY METHOD, SPECIMEN HOLDER AND DEVICE
(FR) PROCÉDÉ D'IMAGERIE EN TENSEUR DE DIFFUSION EN CHAMP SOMBRE, PORTE-ÉCHANTILLON ET DISPOSITIF
(DE) DUNKELFELDTENSORTOMOGRAPHIEVERFAHREN, PROBENHALTER UND VORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an X-ray CT method, in particular to a registration-based dark field tensor tomography method, for examining a specimen (60) by means of X-radiation, in which method a specimen (60) is scanned successively by means of X-radiation at at least two fixed orientations which differ from one another under rotation around a fixed axis of rotation. A plurality of scatter data records are determined in each orientation of the specimen (60) on the basis of dark field signals and the scatter data records for different orientations are brought into coincidence with each other by registration and are combined into a common scatter data record reflecting any possibly present angular dependency of the scatter by the specimen (60).
(FR) L'invention concerne un procédé d'imagerie par rayons X et en particulier un procédé d'imagerie en tenseur de diffusion en champ sombre pour analyser un échantillon (60) par rayons X, dans lequel un échantillon (60) est exploré successivement au moyen de rayons X, selon au moins deux orientations fixes différentes l’une de l’autre, en tournant autour d’un axe de rotation respectivement fixe. Selon chaque orientation de l'échantillon (60) en fonction des signaux en champ sombre, une pluralité d'ensembles de données de diffusion est déterminée et les ensembles de données de diffusion sont amenés en congruence pour s’aligner les uns avec les autres en différentes orientations et sont réunis en un ensemble de données commun reflétant une dépendance angulaire de la diffusion présente le cas échéant à travers l’échantillon (60).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Röntgen-CT-Verfahren und insbesondere registrierungsbasiertes Dunkelfeldtensortomographieverfahren zum Untersuchen einer Probe (60) mittels Röntgenstrahlung, bei welchem eine Probe (60) aufeinanderfolgend bei mindestens zwei voneinander verschiedenen festen Orientierungen einer unter Rotation um eine jeweils feste Rotationsachse mittels Röntgenstrahlung abgetastet wird, bei jeder Orientierung der Probe (60) auf der Grundlage von Dunkelfeldsignalen eine Mehrzahl von Streudatensätzen erfasst werden und die Streudatensätze zu verschiedenen Orientierungen durch Registrierung miteinander zur Deckung gebracht und zu einem eine gegebenenfalls vorliegende Winkelabhängigkeit der Streuung durch die Probe (60) widerspiegelnden gemeinsamen Streudatensatz vereinigt werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)