Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018099685) VERFAHREN SOWIE EINE EINRICHTUNG ZUM DETEKTIEREN VON GRÖSSEN IM AUSGUSS EINES METALLURGISCHEN GEFÄSSES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/099685 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078175
Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.11.2017
IPC:
B22D 2/00 (2006.01) ,B22D 41/08 (2006.01) ,B22D 41/22 (2006.01) ,B22D 41/24 (2006.01) ,B22D 41/36 (2006.01) ,B22D 41/60 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
2
Anordnung von Anzeige- oder Messvorrichtungen, z.B. für Temperatur oder Viskosität der Schmelze
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
41
Gießgefäße, z.B. Pfannen, Trichter, Löffel oder dgl.
08
mit Bodenausguss
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
41
Gießgefäße, z.B. Pfannen, Trichter, Löffel oder dgl.
14
Verschlüsse
22
Schieberverschlüsse, d.h. mit mindestens einer festen und einer beweglichen Platte in Gleitkontakt zum gesteuerten Öffnen der Gießöffnung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
41
Gießgefäße, z.B. Pfannen, Trichter, Löffel oder dgl.
14
Verschlüsse
22
Schieberverschlüsse, d.h. mit mindestens einer festen und einer beweglichen Platte in Gleitkontakt zum gesteuerten Öffnen der Gießöffnung
24
mit geradlinig bewegbarer Platte
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
41
Gießgefäße, z.B. Pfannen, Trichter, Löffel oder dgl.
14
Verschlüsse
22
Schieberverschlüsse, d.h. mit mindestens einer festen und einer beweglichen Platte in Gleitkontakt zum gesteuerten Öffnen der Gießöffnung
28
Platten
36
Behandeln der Platten, z.B. Schmieren, Heizen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
41
Gießgefäße, z.B. Pfannen, Trichter, Löffel oder dgl.
50
Gießdüsen
60
mit Heiz- oder Kühlmitteln
Anmelder:
REFRACTORY INTELLECTUAL PROPERTY GMBH & CO. KG [AT/AT]; Wienerbergstrasse 11 1100 Wien, AT
Erfinder:
MANHART, Christian; AT
VUKOVIC, Goran; AT
GAMWEGER, Klaus; AT
Vertreter:
LUCHS, Willi; LUCHS & PARTNER AG Patentanwälte Schulhausstrasse 12 8002 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
17174075.601.06.2017EP
PCT/EP2016/07910029.11.2016EP
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR DETECTING VARIABLES IN THE OUTLET OF A METALLURGICAL VESSEL
(FR) PROCÉDÉ AINSI QUE DISPOSITIF POUR LA DÉTECTION DE DIMENSIONS DANS LA BUSETTE D'UN RÉCIPIENT MÉTALLURGIQUE
(DE) VERFAHREN SOWIE EINE EINRICHTUNG ZUM DETEKTIEREN VON GRÖSSEN IM AUSGUSS EINES METALLURGISCHEN GEFÄSSES
Zusammenfassung:
(EN) With a method for detecting variables in an outlet of a metallurgical vessel, the different variables in the outlet (5) are detected or measured by means of at least one coil (6', 11 ', 13') surrounding the outlet channel (12) and/or by means of an induction coil (15) of an induction heater (14) as a monitoring means, wherein the variables preferably relate to the slag portion when pouring out the metal melt, the wear condition of the refractory parts in the outlet channel, the solidified metal melt, the flow rate and/or plugging mass in the outlet channel. As a result, after the evaluation, a closure element for the outlet can be actuated, a heating of the metal in the outlet channel is activated and/or a renewal of the outlet channel is triggered. In this way, an optimum operation in the pouring of metal melt out of a vessel can be simply achieved, wherein the occurrence of irregularities are detected during the entire pouring duration, and the pouring out of slag can be successfully prevented at the end of the pouring.
(FR) L'invention concerne un procédé pour la détection de dimensions dans une busette d'un récipient métallurgique dans lequel, au moyen d'au moins une bobine (6', 11', 13') entourant le canal de coulée (12) et/ou au moyen d'une bobine d'induction (15) d'un chauffage par induction (14), comme surveillance, différentes dimensions sont détectées ou mesurées dans la busette (5), où il s'agit, pour les dimensions, de préférence de la proportion de scories lors du déversement de la masse fondue métallique, de l'état d'usure des pièces réfractaires dans le canal de coulée, de la masse fondue métallique solidifiée, du débit et/ou de la masse de bouchage dans le canal de coulée. Par conséquent, après l'évaluation, un organe de fermeture peut être actionné pour la busette, un réchauffage du métal dans le canal de coulée et/ou un renouvellement du canal de coulée peuvent être déclenchés. De cette manière, on peut obtenir de manière simple un fonctionnement optimal lors du déversement de la masse fondue métallique depuis un récipient lors duquel, pendant toute la durée du déversement, on peut détecter la survenue d'irrégularités et on peut empêcher avec succès, à la fin, le déversement de scories.
(DE) Mit einem Verfahren zum Detektieren von Grössen in einem Ausguss eines metallurgischen Gefässes wird mittels wenigstens einer den Ausgusskanal (12) umgebenden Spule (6', 11 ', 13') und/oder mittels einer Induktionsspule (15) einer Induktionsheizung (14) als Monitoring die verschiedenen Grössen im Ausguss (5) detektiert bzw. gemessen, wobei es sich bei den Grössen vorzugsweise um den Schlackenanteil beim Abgiessen der Metallschmelze, um den Verschleisszustand der Feuerfestteile im Ausgusskanal, die erstarrte Metallschmelze, die Durchflussmenge und/oder Stopfmasse im Ausgusskanal handelt. Folglich kann nach dem Auswerten ein Verschlussorgan für den Ausguss betätigt, ein Aufheizen des Metalls im Ausgusskanal und/oder eine Erneuerung des Ausgusskanals ausgelöst werden. Damit kann auf einfache Weise ein optimaler Betrieb beim Abgiessen der Metallschmelze aus einem Gefäss erzielt werden, bei dem während der gesamten Abgiessdauer erkannt wird, wenn Unregelmässigkeiten auftreten und am Ende das Abgiessen von Schlacke erfolgreich verhindert werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)