Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095952) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR HERSTELLUNG EINES GEGENSTANDES DURCH SCHICHTWEISEN AUFBAU IM STEMPELVERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095952 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/080008
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.11.2017
IPC:
B29C 67/00 (2017.01) ,B33Y 30/00 (2015.01) ,B33Y 10/00 (2015.01) ,B29C 64/264 (2017.01) ,B22F 3/105 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
67
Formgebungsverfahren, die nicht von den Gruppen B29C39/-B29C65/99
[IPC code unknown for B33Y 30][IPC code unknown for B33Y 10][IPC code unknown for B29C 64/264]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
105
mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
Anmelder:
COVESTRO DEUTSCHLAND AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Allee 60 51373 Leverkusen, DE
Erfinder:
ACHTEN, Dirk; DE
BÜSGEN, Thomas; DE
TOMCZYK, Christoph; DE
WAGNER, Roland; DE
METTMANN, Bettina; DE
DIJKSTRA, Dirk; DE
AKBAS, Levent; DE
GUEDOU, Arnaud; FR
Vertreter:
LEVPAT; Covestro AG, Gebäude 4825 51365 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
16199955.222.11.2016EP
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR PRODUCING AN ARTICLE BY LAYER-BY-LAYER BUILDUP IN A STAMPING PROCESS
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE FABRICATION D'UN OBJET PAR CONSTRUCTION PAR COUCHES AU MOYEN D’UN PROCÉDÉ DE POINÇONNAGE
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR HERSTELLUNG EINES GEGENSTANDES DURCH SCHICHTWEISEN AUFBAU IM STEMPELVERFAHREN
Zusammenfassung:
(EN) A method for producing an article in which a layer (200) of meltable polymer is selectively melted at least partially. This takes place according to a selected cross section of the article to be formed. The at least partially melted material is added on layer by layer to a carrier (500) or to previous layers bonded to the carrier (500). A system that is suitable for carrying out the method according to the invention has a substrate (100), a control unit (600), an application unit (700) for applying the particles to the substrate (100), an energy exposure unit (700) and a contacting unit (800).
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'un objet selon lequel une couche (200) contenant un polymère fusible est fondue sélectivement, au moins en partie. Ceci est réalisé selon une section transversale choisie de l’objet à former. Le matériau au moins partiellement fondu est ajouté couche par couche à un support (500) ou à des couches précédentes reliées au support (500). Un système destiné à la mise en oeuvre du procédé selon l'invention comprend un substrat (100), une unité de commande (600), une unité d'application (700) pour l’application des particules sur le substrat (100), une unité d’application d'énergie (700) et une unité de mise en contact (800).
(DE) Ein Verfahren zur Herstellung eines Gegenstands, in dem eine Schicht (200) mit schmelzbarem Polymer selektiv zumindest teilweise aufgeschmolzen wird. Dieses erfolgt gemäß einem ausgewählten Querschnitt des zu bildenden Gegenstands. Das zumindest teilweise aufgeschmolzene Material wird Lage für Lage an einen Träger (500) beziehungsweise an mit dem Träger (500) verbundenen vorigen Lagen angefügt. Ein System, welches zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens geeignet ist, weist ein Substrat (100), eine Steuerungseinheit (600), eine Applikationseinheit (700) für die Partikel auf das Substrat (100), eine Energie-Einwirkungseinheit (700) und eine Kontaktierungseinheit (800) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)