Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095946) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES BÜRSTENLOSEN ELEKTROMOTORS EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095946 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/079999
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.11.2017
IPC:
H02M 5/453 (2006.01) ,H02K 16/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
5
Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, z.B. zum Verändern der Spannung, der Frequenz, der Phasenzahl
40
mit Zwischenumformung in Gleichstrom
42
durch ruhende Umformer
44
unter Verwendung von Entladungsröhren oder Halbleiterbauelementen zum Umformen des Gleichstroms des Zwischenkreises in Wechselstrom
453
unter Verwendung von Vorrichtungen nach Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
16
Maschinen mit mehr als einem Ständer oder Läufer
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, WÜRZBURG [DE/DE]; Ohmstraße 2a 97076 Würzburg, DE
Erfinder:
SCHRÖDER, Hans-Joachim; DE
STEINSHORN, Axel; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 223 349.124.11.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A BRUSHLESS ELECTRIC MOTOR OF A MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN MOTEUR ÉLECTRIQUE SANS BALAIS D'UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES BÜRSTENLOSEN ELEKTROMOTORS EINES KRAFTFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (72) for operating a brushless electric motor (30) of a motor vehicle (2), particularly an electromotive refrigerant compressor (12), with two sub-motors (64, 66) arranged in sections and each comprising n-phases (A, B, C, U, V, W), by means of a converter (56) corresponding to the number of phases (A, B, C, U, V, W) of the electric motor (30). On the basis of a performance requirement (76), first switching points (80) are determined for the n-phases (A, B, C) of one of the sub-motors (64), and on the basis of the performance requirement (76), second switching points (86) are determined for the n-phases (U, V, W) of the other sub-motor (66). The second switching points (86) are shifted by a first phase angle (92) and the converter (56) is controlled on the basis of the first switching points (80) and the second switching points (86). The first phase angle (92) is selected such that a resulting current flow (I) over the converter (56) is smaller than a first threshold value (96). The invention further relates to a unit (12) of a motor vehicle (2), comprising a brushless electric motor (30).
(FR) L'invention concerne un procédé (72) permettant de faire fonctionner un moteur électrique sans balais (30) d'un véhicule à moteur (2), en particulier d'un compresseur de réfrigérant (12) à moteur électrique, comportant deux moteurs partiels (64, 66) montés de manière étagée, lesquels présentent chacun n phases (A, B, C, U, V, W), au moyen d'un convertisseur (56) correspondant au nombre de phases (A, B, C, U, V, W) du moteur électrique. Sur la base d'une exigence de puissance (76), de premiers points de commutation (80) sont déterminés pour les n phases (A, B, C) d'un des moteurs partiels (64) et sur la base de l'exigence de puissance (76), de seconds points de commutation (86) sotn déterminées pour les n phases (U, V, W) de l'autre moteur partiel (66). Les seconds points de commutation (86) sont décalés d'un premier angle de phase (92) et le convertisseur (80) est amorcé au moyen des premiers points de commutation (80) et des seconds points de commutation (86). Le premier angle de phase (92) est sélectionné de sorte qu'un flux de courant résultant qui circule via le convertisseur (56) est inférieur à une première valeur seuil (96). L'invention concerne également un ensemble (12) d'un véhicule à moteur (2), comportant un moteur électrique sans balais (30).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren (72) zum Betrieb eines bürstenlosen Elektromotors (30) eines Kraftfahrzeugs (2), insbesondere eines elektromotorischen Kältemittelverdichters (12), mit zwei abschnittsweise angeordneten Teilmotoren (64, 66), die jeweils n-Phasen (A, B, C, U, V, W) aufweisen, mittels eines zur Anzahl der Phasen (A, B, C, U, V, W) des Elektromotors (30) korrespondierenden Umrichters (56). Anhand einer Leistungsanforderung (76) werden erste Schaltpunkte (80) für die n-Phasen (A, B, C) eines der Teilmotoren (64) bestimmt, und anhand der Leistungsanforderung (76) werden zweite Schaltpunkte (86) für die n-Phasen (U, V, W) des anderen Teilmotors (66) bestimmt. Die zweiten Schaltpunkte (86) werden um einen ersten Phasenwinkel (92) verschoben, und der Umrichter (56) wird anhand der ersten Schaltpunkte (80) und der zweiten Schaltpunkte (86) angesteuert. Der erste Phasenwinkel (92) wird derart gewählt, dass ein resultierender Stromfluss (I) über den Umrichter (56) kleiner als ein erster Grenzwert (96) ist. Die Erfindung betrifft ferner ein Aggregat (12) eines Kraftfahrzeugs (2), mit einem bürstenlosen Elektromotor (30).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)