Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095908) BAUTEIL MIT EINEM OPTOELEKTRONISCHEN BAUELEMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095908 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/079923
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 21.11.2017
IPC:
H01L 33/50 (2010.01) ,H01L 33/60 (2010.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
33
Halbleiterbauelemente mit wenigstens einer Potenzialsprung-Sperrschicht oder Oberflächensperrschicht, besonders ausgebildet zur Lichtemission; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
48
charakterisiert durch das Gehäuse
50
Bestandteile zur Wellenlängenkonversion
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
33
Halbleiterbauelemente mit wenigstens einer Potenzialsprung-Sperrschicht oder Oberflächensperrschicht, besonders ausgebildet zur Lichtemission; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
48
charakterisiert durch das Gehäuse
58
Bestandteile zur Formung optischer Felder
60
Reflektierende Bestandteile
Anmelder:
OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS GMBH [DE/DE]; Leibnizstr. 4 93055 Regensburg, DE
Erfinder:
TANGRING, Ivar; DE
Vertreter:
PATENTANWALTSKANZLEI WILHELM & BECK; Prinzenstr. 13 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 122 472.322.11.2016DE
Titel (EN) COMPONENT HAVING AN OPTOELECTRONIC COMPONENT
(FR) ÉLÉMENT STRUCTUREL MUNI D’UN COMPOSANT OPTOÉLECTRONIQUE
(DE) BAUTEIL MIT EINEM OPTOELEKTRONISCHEN BAUELEMENT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a component having an optoelectronic component, wherein the component is designed to generate electromagnetic radiation, wherein the component emits the radiation via an upper emission side and lateral emission sides, wherein there is an upper conversion layer over the upper emission side, wherein there are lateral conversion layers laterally adjacent to the lateral emission sides, wherein the conversion layers are designed to shift the wavelength of the radiation at least in part, wherein there are lateral scattering layers laterally adjacent to the lateral conversion layers, wherein there is an upper scattering layer over the upper conversion layer, wherein the upper scattering layer has an emission opening, wherein the emission opening is arranged over the upper emission side.
(FR) L’invention concerne un élément structurel muni d’un composant optoélectronique. Le composant est conçu pour générer un rayonnement électromagnétique. Le composant émet le rayonnement par l’intermédiaire d’un côté d’émission supérieur et de côtés d’émission latéraux. Une couche de conversion supérieure est prévue au-dessus du côté d’émission supérieur. Des couches de conversion latérales sont prévues latéralement en plus des côtés d’émission latéraux. Les couches de conversion sont conçues pour décaler au moins partiellement le rayonnement en longueur d’onde. Des couches de diffusion latérales sont prévues latéralement en plus des couches de conversion latérales. Une couche de diffusion supérieure est prévue au-dessus de la couche de conversion supérieure. La couche de diffusion supérieure comporte une ouverture d’émission. L’ouverture d’émission est agencée au-dessus du côté d’émission supérieur.
(DE) Es wird ein Bauteil mit einem optoelektronischen Bauelement vorgeschlagen, wobei das Bauelement ausgebildet ist, um eine elektromagnetische Strahlung zu erzeugen, wobei das Bauelement die Strahlung über eine obere Abstrahlseite und seitliche Abstrahlseiten abgibt, wobei über der oberen Abstrahlseite eine obere Konversionsschicht vorgesehen ist, wobei seitlich neben den seitlichen Abstrahlseiten seitliche Konversionsschichten vorgesehen sind, wobei die Konversionsschichten ausgebildet sind, um die Strahlung in der Wellenlänge wenigstens teilweise zu verschieben, wobei seitlich neben den seitlichen Konversionsschichten seitliche Streuschichten vorgesehen sind, wobei über der oberen Konversionssicht eine obere Streuschicht vorgesehen ist, wobei die obere Streuschicht eine Abstrahlöffnung aufweist, wobei die Abstrahlöffnung über der oberen Abstrahlseite angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)