Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095778) ZWISCHENSEGMENT FÜR EINE GELENKKOMPONENTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095778 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/079301
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.11.2017
IPC:
A61F 2/38 (2006.01) ,A61F 2/30 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02
in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30
Gelenke
38
für Ellenbogen oder Knie
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02
in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30
Gelenke
Anmelder:
WALDEMAR LINK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Barkhausenweg 10 22339 Hamburg, DE
Erfinder:
DMUSCHEWSKY, Klaus; DE
Vertreter:
HOFFMANN EITLE PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTMBB; Arabellastraße 30 81925 München, DE
ZANGS, Rainer E.; DE
KINDLER, Matthias; DE
FRANK, Veit Peter; DE
POLZ, Leo; DE
STEIN-DRÄGER, Christiane; DE
AVERY, Stephen John; DE
LETHEM, David James; DE
MARSH, Roy David; DE
MITCHELL, Alan; DE
FURLONG, Christopher Heinrich; DE
BAUSCH, Thorsten; DE
TAORMINO, Joseph Paul; DE
KLUSMANN, Peter; DE
SCHWEIGHART, Peter; DE
WOLF, Matthias; DE
SIEGERT, Georg; DE
MAYRHOFER, Stefan; DE
STRATMANN, Klemens; DE
WIEDEMANN, Peter; DE
VON KUROWSKI, Lorenz; DE
BECHER, Claus Thomas; DE
SPILGIES, Jan-Hendrik; DE
RENKEN, Joachim; DE
ENGELHARD, Elisabeth; DE
BACHELIN, Karl Martin Raimund; DE
DISSER, Stephan; DE
VAN BOUWELEN, Franciscus Maria; DE
FÜCHSLE, Kathrin; DE
CIESLA, Ulrike; DE
SCHÖN, Anne Katrin; DE
VOCKE, Henrik; DE
GÖRG, Andreas; DE
GARBERG, Morten; DE
RUSSELL, John Alistair; DE
SPROSTON, David; DE
THIRLWELL, Karen; DE
SCHEIBLE, Dominik; DE
VOS, Bianca-Lucia; DE
DOUXCHAMPS, Nicolas; DE
STEFFERL, Andreas; DE
GOLLER, Daniel; DE
PRUSS, Timo; DE
WERNER-JONES, Leonard L.; DE
BACCELLI, Michele; DE
MÜLLER, Markus Georg; DE
MUNCKE, Nadja; DE
CORNEO, Giovanni; DE
STREGE, Christine; DE
DRAGOSAVAC, Marko; DE
BIRKETT, Matthew; DE
ZILLIES, Jan Carl; DE
GROHS, Daniel; DE
MULHERN, Declan; DE
GRIMM, Stephan; DE
TILLMANN, Volker; DE
OGLE, James Matthew; DE
GLAS, Johannes Dominik; DE
STEINMÜLLER, Stephan; DE
BENEDETTO, Marco; DE
LEVINE, Benjamin; DE
JONES, Mark A. G.; DE
GRAEBER, Jens; DE
FUSTER, Gustavo; DE
ESSER, Axel T.; DE
SCHIEREN, Roland; DE
RECKENTHÄLER, Peter; DE
CATANIA, Olivier; DE
DÖRFEL, Katrin; DE
WEINMANN, Lasse; DE
SASSE, Stefan; DE
MACHOTTA, Axel; DE
SCHREIBER, Christian; DE
WYDER, Thomas; DE
WEIGEL-KRUSEMARCK, Michaela; DE
MÜLLER, Michael; DE
LEWIS, Debra Louise; DE
PAETZOLD, Helge; DE
SPIRKOSKA, Danche; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 223 289.424.11.2016DE
Titel (EN) INTERMEDIATE SEGMENT FOR A JOINT COMPONENT
(FR) SEGMENT INTERMÉDIAIRE POUR ÉLÉMENT D'ARTICULATION
(DE) ZWISCHENSEGMENT FÜR EINE GELENKKOMPONENTE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to an intermediate segment (20) for an arrangement between a concave implantation surface (14) of a joint component (10), in particular a femoral prosthesis, and bone tissue. In this case, the intermediate segment (20) has an intermediate segment body (23) with at least one side (24, 25) facing the joint component (10), wherein one side (24) of the at least one side facing the joint component is convex. In addition, the intermediate segment (20) comprises a locking mechanism for attaching the intermediate segment to the joint component with at least one first (21) and a second (32) locking element, at least one of the locking elements (21, 32) being movable. The present invention also relates to a joint component (10) having an intermediate segment (20) and to a method for fastening an intermediate segment (20) to a joint component (10).
(FR) L'invention concerne un segment intermédiaire (20) destiné à être agencé entre une surface d'implantation concave (14) d'un élément d'articulation (10), en particulier d'une prothèse fémorale, et le tissu osseux. Le segment intermédiaire (20) présente un corps de segment intermédiaire (23) présentant au moins une face (24, 25) tournée vers l'élément d'articulation (10), une face (24) des faces tournées vers l'élément d'articulation étant convexe. Le segment intermédiaire (20) présente en outre un mécanisme de verrouillage servant à la fixation du segment intermédiaire à l'élément d'articulation par moins un premier et un second élément d'encliquetage (21, 32), au moins un des éléments d'encliquetage (21, 32) étant mobile. L'invention concerne également un élément d'articulation (10) muni d'un segment intermédiaire (20) ainsi qu'un procédé de fixation d'un segment intermédiaire (20) à un élément d'articulation (10).
(DE) Die vorliegende Erfindung offenbart ein Zwischensegment (20) für eine Anordnung zwischen einer konkaven Implantationsfläche (14) einer Gelenkkomponente (10), insbesondere einer Femurprothese, und Knochengewebe. Dabei weist das Zwischensegment (20) einen Zwischensegmentkörper (23) mit mindestens einer der Gelenkkomponente (10) zugewandten Seite (24, 25) auf, wobei eine (24) der mindestens einen der Gelenkkomponente zugewandten Seite konvex ist. Zudem weist das Zwischensegment (20) einen Verriegelungsmechanismus zum Anbringen des Zwischensegments an der Gelenkkomponente mit mindestens einem ersten (21) und einem zweiten (32) Rastelement auf, wobei mindestens eines der Rastelemente (21, 32) beweglich ist. Die vorliegende Erfindung betrifft auch eine Gelenkkomponente (10) mit einem Zwischensegment (20) sowie ein Verfahren zum Befestigen eines Zwischensegments (20) an einer Gelenkkomponente (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)