Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095605) BODENBEHANDLUNGSMASCHINE UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON BODENFLÄCHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095605 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/073097
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2017
IPC:
G05D 1/02 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
Anmelder:
CLEANFIX REINIGUNGSSYSTEME AG [CH/CH]; Stettenstrasse 15 9247 Henau, CH
Erfinder:
LAMON, Pierre; CH
FLÜCK, Roland; CH
Vertreter:
KAMINSKI HARMANN PATENTANWÄLTE AG; CH
Prioritätsdaten:
01548/1623.11.2016CH
Titel (EN) FLOOR TREATMENT MACHINE AND METHOD FOR TREATING FLOOR SURFACES
(FR) MACHINE DE TRAITEMENT DE SOL ET PROCÉDÉ DE TRAITEMENT DE SURFACES DE SOL
(DE) BODENBEHANDLUNGSMASCHINE UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON BODENFLÄCHEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to the control (6) of a floor treatment machine (1), or to the method for treating floor surfaces, comprising a planning mode, which allows at least two zones to be defined on a floor surface to be treated and allows a first node to be defined in each zone and allows a connection path from at least one zone to a first node of another zone to be defined. In order to define a zone, at least one region of the zone edge of said zone can be input as a virtual obstacle, a direct connection between the first node of the defined zone and the first node of another zone thus being interrupted by the input region of the zone edge on the basis of real and virtual obstacles. After the complete treatment of a zone, the virtual obstacle on the zone edge of said zone is canceled and a switch to another zone is performed. Thus, zones distributed in any way can be treated in succession without the intervention of an operating person.
(FR) La commande (6) d’une machine de traitement de sol (1) ou le procédé de traitement de surfaces de sol comprend un mode de planification qui permet de définir sur une surface à traiter au moins deux zones, un premier nœud dans chaque zone et un chemin de liaison allant d’au moins une zone à premier nœud d’une autre zone. Pour définir une zone, au moins une région de son bord de zone peut être entrée comme obstacle virtuel de sorte qu’une liaison directe entre le premier nœud de la zone définie et le premier nœud d’une autre zone est interrompue par la région entrée du bord de zone à cause d’obstacles réels ou virtuels. Après traitement complet d’une zone, l’obstacle virtuel est supprimé sur son bord de zone et un passage à une autre zone est effectué. Ainsi, des zones réparties arbitrairement peuvent être traitées les unes après les autres sans intervention d’un opérateur.
(DE) Die Steuerung (6) einer Bodenbehandlungsmaschine (1 ), bzw. das Verfahren zum Behandeln von Bodenflächen, umfasst einen Planungsmodus, welcher auf einer zu behandelnden Bodenfläche mindestens zwei Zonen, in jeder Zone einen ersten Knoten und von mindestens einer Zone einen Verbindungsweg zu einem ersten Konten einer anderen Zone festlegbar macht. Zum Festlegen einer Zone ist zumindest ein Bereich ihres Zonenrandes als virtuelles Hindernis eingebbar, so dass eine direkte Verbindung zwischen dem ersten Knoten der festgelegten Zone und dem ersten Knoten einer anderen Zone vom eingegebenen Bereich des Zonenrandes aufgrund realer und virtueller Hindernisse unterbrochen ist. Nach der vollständigen Behandlung einer Zone wird das virtuelle Hindernis auf ihrem Zonenrand aufgehoben und ein Wechsel zu einer anderen Zone durchgeführt. Damit können beliebig verteilte Zonen ohne Eingriff einer Bedienungsperson nacheinander behandelt werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)