Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095562) VERFAHREN ZUR LAUFZEITMESSUNG EINES ULTRASCHALLSIGNALS IN EINEM STRÖMENDEN FLUID
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095562 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/001345
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 16.11.2017
IPC:
G01F 1/66 (2006.01) ,G01F 25/00 (2006.01) ,G01F 1/74 (2006.01) ,G01F 15/02 (2006.01) ,G01F 7/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
66
durch Messen von Frequenz, Phasenverschiebung oder Ausbreitungsgeschwindigkeit von elektromagnetischen oder anderen Wellen, z.B. Ultraschall-Durchflussmesser
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
25
Prüfen oder Eichen von Geräten zum Messen des Volumens, des Durchflussvolumens oder des Füllstandes oder zur volumetrischen Mengenmessung
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
74
Vorrichtungen zum Messen des Durchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes suspendiert in einem anderen Medium
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
15
Einzelheiten von oder Zubehör für Geräte der Gruppen G01F1/-G01F13/104
02
Ausgleichen oder Berichtigen von Veränderungen des Druckes, der Dichte oder der Temperatur
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
7
Strömungsmessende Vorrichtungen mit zwei oder mehr Messbereichen; Verbundmesser
Anmelder:
DIEHL METERING GMBH [DE/DE]; Industriestraße 13 91522 Ansbach, DE
Erfinder:
THEIS, Frank; DE
CHRIST, Roland; DE
GAUGLER, Ulrich; DE
SONNENBERG, Hans-Michael; DE
Vertreter:
DIEHL PATENTABTEILUNG; c/o DIEHL STIFTUNG & CO. KG Stephanstr. 49 90478 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 014 088.724.11.2016DE
10 2017 005 208.501.06.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DELAY MEASUREMENT FOR AN ULTRASONIC SIGNAL IN A FLOWING FLUID
(FR) PROCÉDÉ DE MESURE DE TEMPS DU PROPAGATION D'UN SIGNAL ULTRASONORE DANS UN FLUIDE EN ÉCOULEMENT
(DE) VERFAHREN ZUR LAUFZEITMESSUNG EINES ULTRASCHALLSIGNALS IN EINEM STRÖMENDEN FLUID
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for ultrasonic delay measurement in a fluid, in which a fluid flowing through a measurement path is subjected to a first transmission signal, generated by an ultrasonic transducer, at a first frequency f1 and to a second transmission signal, generated by the ultrasonic transducer, at a second frequency f2, the first and second transmission signals are received by an ultrasonic transducer and first and second received signals each having multiple waves are generated, the delay difference is determined from the received signals, a phase difference (PD) between the first received signal at the first frequency f1 and the second received signal at the second frequency f2 is measured, and the position of a measurement point in the region of the waves (wave train) of the received signal is derived from the measured phase difference (PD).
(FR) La présente invention concerne un procédé de mesure du temps de propagation d'un signal ultrasonore dans un fluide, selon lequel un fluide parcourant un trajet de mesure est soumis à l'action d'un premier signal d'émission ayant une première fréquence f1, produit par un transducteur ultrasonore et à celle d'un second signal d'émission ayant une seconde fréquence f2, produit par le transducteur ultrasonore, les premiers et les seconds signaux d'émission sont reçus par un transducteur ultrasonore et les premiers et seconds signaux de réception sont produits chacun avec plusieurs ondes, la différence de temps de propagation est déterminée à partir des signaux de réception, une différence de phase (PD) entre le premier signal de réception présentant la première fréquence f1 et le second signal de réception présentant la seconde fréquence f2 est mesurée, et la position d'un point de mesure dans la région des ondes (train d'ondes) du signal de réception est dérivée de la différence de phase (PD).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ultraschalllaufzeitmessung in einem Fluid, bei dem ein eine Messstrecke durchströmendes Fluid mit einem von einem Ultraschallwandler erzeugten ersten Sendesignal mit einer ersten Frequenz f1 und einem von dem Ultraschallwandler erzeugten zweiten Sendesignal mit einer zweiten Frequenz f2 beaufschlagt wird, die ersten und zweiten Sendesignale von einem Ultraschallwandler empfangen und erste und zweite Empfangssignale mit jeweils mehreren Wellen erzeugt werden, aus den Empfangssignalen die Laufzeitdifferenz bestimmt wird, eine Phasendifferenz (PD) zwischen erstem Empfangssignal mit der ersten Frequenz f1 und zweitem Empfangssignal mit der zweiten Frequenz f2 gemessen wird, und aus der gemessenen Phasendifferenz (PD) die Position eines Messpunkts im Bereich der Wellen (Wellenzug) des Empfangssignals abgeleitet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)