Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018095474) KUPPLUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/095474 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100984
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.11.2017
IPC:
H02K 7/00 (2006.01) ,B60K 6/26 ,B60K 6/387 ,F16D 13/52 (2006.01) ,H02K 7/10 (2006.01) ,H02K 7/108 (2006.01) ,F16D 21/06 (2006.01) ,B60K 6/40
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
26
gekennzeichnet durch die Motoren oder die Generatoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
38
gekennzeichnet durch Kupplungen im Antriebsstrang
387
betätigbare Kupplungen, d.h. Kupplungen, die durch elektrische, hydraulische oder mechanische Betätigungseinrichtungen eingerückt oder ausgerückt werden
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
22
mit axial beweglichen Kupplungsscheiben
38
mit ebenen Reibflächen, z.B. Scheiben [Scheibenreibungskupplungen]
52
mit Lamellen [Lamellenkupplungen]
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
10
Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben, mechanischen Anlassern
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
10
Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben, mechanischen Anlassern
108
mit Reibungskupplungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
21
Mechanisch ein- und ausrückbare Mehrfachkupplungen
02
für mindestens drei Wellen oder dgl., um diese untereinander in verschiedener Weise verbinden zu können
06
bei denen wenigstens zwei treibende oder getriebene Wellen konzentrisch sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
LORENZ, Elmar; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 223 277.024.11.2016DE
Titel (EN) CLUTCH DEVICE
(FR) DISPOSITIF D’ACCOUPLEMENT
(DE) KUPPLUNGSEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a clutch device comprising a first sub-clutch (4) with a first outer disc carrier (5), which is coupled or can be coupled to the rotor (3) of an electric machine (2) and which comprises at least two first outer discs (6), and with a first inner disc carrier (7), which comprises at least one first inner disc (8) that engages between the two first outer discs (6). The clutch device also comprises at least one second sub-clutch (16) with multiple second outer discs (17), which are provided on the first outer disc carrier or a second outer disc carrier that is coupled or can be coupled to the rotor (3), and with a second inner disc carrier (19) comprising second inner discs (18), which engage between the second outer discs (17). The first and the second clutch device (4, 16) are arranged within the rotor (3), and the rotor (3) is rotatably mounted on a housing (40, 41) of an actuation device (11, 31) on at least one axial side via a support (36, 37), said actuation device being used to actuate at least one clutch device (4, 16, 21).
(FR) L’invention concerne un dispositif d’accouplement comprenant un premier élément d’accouplement (4) comportant un support de lamelles extérieures (6) accouplé ou pouvant être accouplé au rotor (3) d’une machine électrique et muni d’au moins deux premières lamelles extérieures et un premier support de lamelles intérieures (7) muni d’au moins une première lamelle intérieure (8) s’engageant entre les deux premières lamelles extérieures (6), et au moins un deuxième élément d’accouplement (16) comportant une pluralité de deuxièmes lamelles extérieures (17) prévues au niveau du premier ou d’un deuxième support de lamelles extérieures accouplé ou pouvant être accouplé au rotor (3) et un deuxième support de lamelles intérieures (19) muni de deuxièmes lamelles intérieures (18) s’engageant avec les deuxièmes lamelles extérieures (17). Les premier et second dispositifs d’accouplement (4, 16) sont disposés à l’intérieur du rotor (3). Le rotor (3) est monté à rotation, sur au moins un côté axial par le biais d’un support (36, 37), sur le boîtier (40, 41) d’un dispositif d’actionnement (11, 31) servant à actionner au moins un dispositif d’accouplement (4, 16, 21).
(DE) Kupplungseinrichtung umfassend eine erste Teilkupplung (4) umfassend einen mit dem Rotor (3) einer Elektromaschine (2) koppelbaren oder gekoppelten ersten Außenlamellenträger (5) mit wenigstens zwei ersten Außenlamellen (6) sowie einen ersten Innenlamellenträger (7) mit wenigstens einer zwischen die beiden ersten Außenlamellen (6) greifenden erste Innenlamelle (8), sowie zumindest eine zweite Teilkupplung (16) umfassend mehrere an dem ersten oder einem mit dem Rotor (3) koppelbaren oder gekoppelten zweiten Außenlamellenträger vorgesehene zweite Außenlamellen (17) und einen zweiten Innenlamellenträger (19) mit zwischen die zweiten Außenlamellen (17) greifenden zweiten Innenlamellen (18), wobei die erste und die zweite Kupplungseinrichtung (4, 16) innerhalb des Rotors (3) angeordnet sind, wobei der Rotor (3) zumindest an einer Axialseite über einen Träger (36, 37) an einem Gehäuse (40, 41 ) einer der Betätigung wenigstens einer Kupplungseinrichtung (4, 16, 21 ) dienenden Betätigungseinrichtung (1 1, 31 ) drehgelagert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)