Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018091546) BESTELLHINWEISVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/091546 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/079352
Veröffentlichungsdatum: 24.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.11.2017
IPC:
G08B 7/06 (2006.01) ,G08B 5/00 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
B
Signalisier- oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
7
Signalisiersysteme, die mehr als eine der Gruppen G08B3/-G08B6/101; Personenrufsysteme, die mehr als eine der Gruppen G08B3/-G08B6/101
06
mit elektrischer Übertragung
G Physik
08
Signalwesen
B
Signalisier- oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
5
Sichtbare Signalisiersysteme oder -vorrichtungen, z.B. Personenrufsysteme oder -vorrichtungen, Fernanzeige von besetzten Sitzen
Anmelder:
ORDERCUBE GMBH [DE/DE]; Aßlinger Str. 6 85567 Grafing bei München, DE
Erfinder:
SUSLOV, Igor; DE
PASTERNAK, Daniel; DE
Vertreter:
MERH-IP MATIAS ERNY REICHL HOFFMANN PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Paul-Heyse-Str. 29 80336 Munich, DE
Prioritätsdaten:
17161642.817.03.2017EP
20 2016 106 40615.11.2016DE
Titel (EN) ORDERING INSTRUCTIONS DEVICE
(FR) DISPOSITIF D’INDICATION DE COMMANDE
(DE) BESTELLHINWEISVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an ordering instructions device (1) for use in restaurants, guest houses, hotels, catering companies, and the like, wherein the ordering instructions device (1) has an input apparatus (110), which can be operated by a guest, a communications interface (180), an optical display apparatus (160), and a control unit (120), wherein the adjustment of the brightness of the one or more first light sources (167) and the adjustment of the brightness of the one or more second light sources (168) depend on an environmental condition, wherein the input apparatus (110) is operatively connected to the optical display apparatus (160) via the control unit (120) such that the optical display apparatus (160) signals the activation process of the input apparatus (110) by means of an optical signal, following activation of the optical display apparatus (160) by the input apparatus (110), wherein the optical display apparatus (160), following activation thereof, outputs an optical constant signal, which can be deactivated.
(FR) L’invention concerne un dispositif d’indication de commande (1) destiné à l’utilisation dans les restaurants, les auberges, les hôtels et chez les traiteurs et similaires, le dispositif d’indication de commande (1) comportant un dispositif d’entrée (110) pouvant être actionné par le client, une interface de communication (180), un dispositif d’affichage optique (160) et une unité de commande (120), le réglage de la luminosité de la première source ou des premières sources de lumière (167) et le réglage de la luminosité de la deuxième source ou des deuxièmes sources de lumière (168) dépendant d’une condition environnementale, le dispositif d’entrée (110) se trouvant en connexion active avec le dispositif d’affichage optique (160) au moyen de l’unité de commande (120) de telle sorte que le dispositif d’affichage optique (160), après son activation par le dispositif d’entrée (110) signale le processus d’actionnement du dispositif d’entrée (110) au moyen d’un signal optique, le dispositif d’affichage optique (160), après son activation, émettant un signal optique de durée, qui peut être désactivé.
(DE) Bestellhinweisvorrichtung (1) zur Verwendung in Restaurants, Gasthäuser, Hotels, Catering-Betrieben und dergleichen, wobei die Bestellhinweisvorrichtung (1) eine von einem Gast betätigbare Eingabeeinrichtung (110), eine Kommunikationsschnittstelle (180), eine optische Anzeigeeinrichtung (160) und eine Steuereinheit (120) aufweist, wobei die Einstellung der Helligkeit der einen oder der mehreren ersten Lichtquellen (167) und die Einstellung der Helligkeit der einen oder mehreren zweiten Lichtquellen (168) von einer Umgebungsbedingung abhängen, wobei die Eingabeeinrichtung (110) über die Steuereinheit (120) mit der optischen Anzeigeeinrichtung (160) derart in Wirkverbindung steht, dass die optische Anzeigeeinrichtung (160) nach ihrer Aktivierung durch die Eingabeeinrichtung (110) den Betätigungsvorgang der Eingabeeinrichtung (110) mittels eines optischen Signals signalisiert, wobei die optische Anzeigeeinrichtung (160) nach ihrer Aktivierung ein optisches Dauersignal ausgibt, welches deaktivierbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)