Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018091531) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES FILTERMEDIUMS, FILTERMEDIUM UND FILTERELEMENT
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Ansprüche

1 . Verfahren zum Herstellen eines Filtermediums (1 ) für einen Fluidfilter, insbesondere in einem Kraftfahrzeug, mit den Schritten:

- Bereitstellen (S1 ) eines flächigen Filtermaterials (2);

- Bereitstellen (S2) eines Gitters (3);

- Anordnen (S3) eines schmelzbaren Verbindungsmaterials (4) zwischen dem Filtermaterial (2) und dem Gitter (3), wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) auf das Gitter aufgebracht wird und/oder auf das Filtermaterial (2) aufgebracht wird;

- thermisches Verflüssigen oder Erweichenlassen (S4) des Verbindungsmaterials (4), wobei eine Schmelztemperatur des Verbindungsmaterials (4) niedriger ist als eine Schmelztemperatur des Gittermaterials (3);

- Aneinanderlegen (S3 und/oder S4) des Filtermaterials (2) und des Gitters (3), wobei das Aneinanderlegen vor, während oder nach dem thermischen Verflüssigen oder Erweichenlassen erfolgen kann;

- Erstarrenlassen (S5) des Verbindungsmaterials (4) zum Ausbilden einer stoffschlüssigen Verbindung zwischen dem Gitter (3) und dem Filtermaterial (2) mit Hilfe des Verbindungsmaterials (4).

2. Verfahren nach Anspruch 1 , wobei die Schmelztemperatur des Gitters (3) gleich oder höher ist als die Schmelztemperatur des Filtermaterials (2).

3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, wobei das Gitter (3) und das Verbindungsmaterial (4) zu einem Zweischicht-Gitter (25) extrudiert, insbesondere coextrudiert, werden.

4. Verfahren nach Anspruch 1 bis 3, wobei das Filtermaterial (2) und das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) extrudiert, insbesondere coextrudiert, werden.

5. Verfahren nach Anspruch 4, wobei das Verbindungsmaterial (4) und das Filtermaterial (2) als Kern-Mantel-Faser ausgebildet sind, wobei das Filtermaterial (2) den Kern und das Verbindungsmaterial (4) den Mantel der Kern-Mantel-Faser bildet.

6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 5, wobei das Verbindungsmaterial (4) auf das Gitter (3) und/oder das Filtermaterial (2) aufgesprüht wird.

7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 6, ferner aufweisend den Schritt des vollflächigen oder abschnittsweisen Zusammenpressens (S6) des Filtermaterials (2), des Gittermaterials (3) und des Verbindungsmaterials (4) im aneinandergelegten Zustand.

8. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 7, wobei das Filtermaterial (2), das Verbindungsmaterial (4) und das Gitter (3) aneinandergelegt entlang einer Heizstrecke gefördert werden und dadurch das Verbindungsmaterial (4) zumindest abschnittsweise verflüssigt und/oder erweicht wird.

9. Verfahren nach Anspruch 8, wobei das Filtermaterial (2), das Verbindungsmaterial (4) und das Gitter (3) aneinandergelegt und unter Einsatz einer, insbesondere beheizten oder erwärmten, Walze (27, 33, 34) entlang der Heizstrecke gefördert werden und dadurch das Verbindungsmaterial (4) zumindest abschnittsweise verflüssigt und/oder erweicht und zusätzlich, zumindest abschnittsweise, zusammengepresst wird.

10. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 9, ferner aufweisend den Schritt des Faltens (S7) des Filtermaterials (2) samt Gitter (3) und Verbindungsmaterial (4) zu einem Faltenpack (6).

1 1 . Verfahren nach einem der vorgenannten Ansprüche, wobei die Schritte (S4) und (S6) parallel ausgeführt werden.

12. Verfahren nach einem der vorgenannten Ansprüche, wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) ein Thermoplast ist.

13. Verfahren nach Anspruch 12, wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) ein Thermoplast aus der Gruppe der Polyolefine, Polyamide oder Polyester ist.

14. Filtermedium (1 ) mit einem flächigen Filtermaterial (2), einem Gitter (3) und einem schmelzbaren Verbindungsmaterial (4), wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) einen niedrigeren Schmelzpunkt aufweist als das Gitter (3), wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) zwischen dem Filtermaterial (2) und dem Gitter (3) angeordnet ist und dieses zumindest abschnittsweise stoffschlüssig verbindet.

15. Filtermedium (1 ) nach Anspruch 14, wobei der Schmelzpunkt des Gitters (3) gleich oder höher ist als der Schmelzpunkt des Filtermaterials (2).

16. Filtermediunn (1 ) nach Anspruch 14 oder 15, wobei das Gitter (3) und/oder das Fil- termaterial (2) mit dem schmelzbaren Verbindungsmaterial (4) extrudiert, insbesondere coextrudiert, sind, insbesondere ist das Filtermaterial (2) als Kern-Mantel- Faser ausgebildet, wobei das Filtermaterial (2) den Kern und das Verbindungsmaterial (4) den Mantel der Kern-Mantel-Faser bildet und/oder das Gitter (3) als Zweischicht-Gitter (25) ausgebildet ist.

17. Filtermedium nach Anspruch 14 oder 15, wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) auf das Gitter (3) und/oder das Filtermaterial (2) aufgesprüht ist.

18. Filtermedium (1 ) nach einem der vorgenannten Ansprüche, wobei das schmelzbare Verbindungsmaterial (4) ein Thermoplast ist.

19. Filtermedium (1 ) hergestellt nach einem Verfahren gemäß Ansprüchen 1 bis 13.

20. Filterelement mit einem Filtermedium (1 ) nach einem der Ansprüche 14 bis 18 oder nach Anspruch 19.