Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018091420) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER NICHT-SPURGEBUNDENEN KOLONNE VON FAHRZEUGEN SOWIE FAHRERASSISTENZSYSTEM UND NICHT-SPURGEBUNDENE KOLONNE

Pub. No.:    WO/2018/091420    International Application No.:    PCT/EP2017/079091
Publication Date: Fri May 25 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Tue Nov 14 00:59:59 CET 2017
IPC: H04B 10/114
B60W 30/16
G08G 1/00
H04B 10/116
Applicants: KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH
Inventors: KRUPPA, Philipp
KLUFTINGER, Andre
Title: VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER NICHT-SPURGEBUNDENEN KOLONNE VON FAHRZEUGEN SOWIE FAHRERASSISTENZSYSTEM UND NICHT-SPURGEBUNDENE KOLONNE
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum zumindest weitgehend automatisierten Betreiben einer nicht-spurgebundenen Kolonne (1) bestehend aus wenigstens einem voraus fahrenden Fahrzeug (2) und wenigstens einem mit dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) berührungslos gekoppelten, dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) unmittelbar folgenden Fahrzeug (4), wobei das wenigstens eine, dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) unmittelbar folgende Fahrzeug (4) durch zumindest weitgehend automatische Steuerung/Regelung dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) nachfolgt, und wobei für diese automatische Steuerung/Regelung eine Car-to-Car-Kommunikation zwischen dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) und dem wenigstens einen, dem voraus fahrenden Fahrzeug (2) unmittelbar folgenden Fahrzeug (4) erfolgt. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, dass für zumindest einen Teil der Car-to-Car-Kommunikation eine photo-optische, lichtwellenleiterlose oder optisch faserlose Car-to-Car-Kommunikation herangezogen wird, welcher jeweils zwischen einem Lichtwellenemitter (10) und einem Lichtwellenempfänger (12) erfolgt.