Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018091193) 3D-DRUCKVERFAHREN MIT ERHÖHTER FESTIGKEIT DES HERGESTELLTEN OBJEKTS

Pub. No.:    WO/2018/091193    International Application No.:    PCT/EP2017/075138
Publication Date: Fri May 25 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Oct 05 01:59:59 CEST 2017
IPC: B29C 64/106
B29C 64/40
B29C 64/209
B29C 64/245
B33Y 10/00
B33Y 30/00
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
Inventors: FISCHER, Florian
LUNG, Norman
JAHNLE, Hendrik
Title: 3D-DRUCKVERFAHREN MIT ERHÖHTER FESTIGKEIT DES HERGESTELLTEN OBJEKTS
Abstract:
Verfahren (100) zur Herstellung eines dreidimensionalen Objekts (10), mit folgenden Schritten: eine Druckstruktur (11), welche einen Innenraum (12) definiert, wird mittels 3D-Druck aus einem Druckmaterial (21) gefertigt (110); ein Füllmaterial (22), welches mindestens ein flüssiges oder pastöses Monomer (23) umfasst, wird in den Innenraum (12) eingebracht (120); das Monomer (23) wird zu einem Polymer (24) polymerisiert (130). 3D-Drucker (30) zur Durchführung des Verfahrens (100), wobei ein erster Druckkopf (31) für das Druckmaterial (11) und ein zweiter Druckkopf (32) für das Füllmaterial (22) vorgesehen sind, wobei die Austrittsöffnung (32a) des zweiten Druckkopfes (32) für das Füllmaterial (22) eine um einen Faktor von mindestens 2, bevorzugt um einen Faktor von mindestens 5, größere Querschnittsfläche aufweist als die Austrittsöffnung (31a) des ersten Druckkopfes (31) für das Druckmaterial (21), und/oder eine Grundplatte (33) vorgesehen ist, auf der die Druckstruktur (11) aufzubauen ist, wobei die Grundplatte (33) eine Durchführung (34) für das Füllmaterial (22) aufweist, die auf der der Druckstruktur (11) abgewandten Seite mit einer unter Druck stehenden Quelle (26) für das Füllmaterial (22) verbindbar ist.