Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018091146) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR SYNTHESEGASZERLEGUNG MITTELS SAUERGASWÄSCHE UND KRYOGENEM TRENNPROZESS

Pub. No.:    WO/2018/091146    International Application No.:    PCT/EP2017/025324
Publication Date: Fri May 25 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Nov 09 00:59:59 CET 2017
IPC: C01B 3/50
C01B 3/52
F25J 3/02
C01B 32/40
Applicants: LINDE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: LANG, Martin
ALBERT, Florian
GIESE, Katrin
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR SYNTHESEGASZERLEGUNG MITTELS SAUERGASWÄSCHE UND KRYOGENEM TRENNPROZESS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Vorrichtung zur Zerlegung eines Syntheserohgases (4), von dem dabei Kohlendioxid und Schwefelkomponenten in einer Sauergaswäsche (M) abgetrennt werden, um ein weitgehend aus Wasserstoff und Kohlenmonoxid bestehendes, Methan enthaltendes Synthesegas (6) zu gewinnen, aus dem anschließend in einem kryogenen Trennprozess (T) ein Kohlenmonoxidprodukt (9) erhalten wird, wobei in der Sauergaswäsche (M) ein Strippgas (14) auf einem ersten Druckniveau eingesetzt wird, das von einer Stickstoffquelle (L) mit einem zweiten, oberhalb des ersten liegenden Druckniveau zur Verfügung gestellt wird. Kennzeichnend hierbei ist, dass von der Stickstoffquelle (L) bereitgestelltes Gas (12) im kryogenen Trennprozess (T) als Kältemittel (13) eingesetzt und dabei bis auf das erste Druckniveau entspannt wird, um nachfolgend der Sauergaswäsche als Strippgas (14) zugeführt zu werden.