Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018091025) SCHMIERMITTELZUFÜHRBAUTEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/091025 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100872
Veröffentlichungsdatum: 24.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 13.10.2017
IPC:
F16C 33/66 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
66
Besondere Teile oder Einzelheiten in Bezug auf die Schmierung
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
PAUSCH, Michael; DE
HOCK, Tobias; DE
HAHN, Stephan; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 222 412.315.11.2016DE
Titel (EN) LUBRICANT FEED COMPONENT
(FR) PIÈCE D'ALIMENTATION EN LUBRIFIANT
(DE) SCHMIERMITTELZUFÜHRBAUTEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a lubricant feed component for feeding a lubricant to a roller bearing, which is adjacent thereto in the assembly position, having an outer ring (8) or an inner ring and a feed element (14) arranged radially thereto and coupled to the outer ring (8) or the inner ring, wherein the outer or the inner ring (8) has one or more radial bores (12) and the feed element (14) has one or more feed channels (16) communicating with the radial bore(s) (12), which open on an axial lateral surface of the feed element (14). The invention further relates to a roller bearing arrangement comprising at least one roller bearing (2) having an outer ring (3) and an inner ring (4) and roller bodies (6) arranged therebetween, and to a lubricant feed component (7) of the aforementioned type.
(FR) L'invention concerne une pièce d'alimentation en lubrifiant conçue pour acheminer un lubrifiant jusqu'à un palier à roulement adjacent dans la position de montage, une bague extérieure (8) ou une bague intérieure ainsi qu'un élément d'alimentation (14) disposé de manière radiale par rapport à la bague et accouplé à ladite bague extérieure (8) ou bague intérieure étant prévus, la bague extérieure ou la bague intérieure (8) comportant un ou plusieurs trous radiaux (12) et l'élément d'alimentation (14) comportant un ou plusieurs canaux d'alimentation (16) communiquant avec le ou les trous radiaux (12) et débouchant sur une surface latérale axiale de l'élément d'alimentation (14). Cette invention concerne en outre un ensemble palier à roulement, comprenant au moins un palier à roulement (2) comportant une bague extérieure (3) et une bague intérieure (4) et des corps de roulement (6) disposés entre ces bagues, ainsi qu'une pièce d'alimentation en lubrifiant (7) telle que précédemment décrite.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Schmiermittelzuführbauteil zum Zuführen eines Schmiermittels zu einem in der Montagestellung benachbarten Wälzlager, wobei ein Außenring (8) oder ein Innenring und ein radial zu diesem angeordnetes, mit dem Außenring (8) oder dem Innenring gekoppeltes Zuführelement (14), wobei der Außen- oder der Innenring (8) eine oder mehrere Radialbohrungen (12) und das Zuführelement (14) einen oder mehrere mit der oder den Radialbohrungen (12) kommunizierende Zuführkanäle (16) aufweist, die an einer axialen Seitenfläche des Zuführelements (14) münden. Ferner betrifft die Erfindung eine Wälzlageranordnung, umfassend wenigstens ein Wälzlager (2) mit einem Außenring (3) und einem Innenring (4) und dazwischen angeordneten Wälzkörpern (6), sowie ein Schmiermittelzuführbauteil (7) der vorbeschriebenen Art.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)