Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018091023) VORRICHTUNG ZUM BESEITIGEN VON BRENNBÄRTEN AN BRAMMENKANTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/091023 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100864
Veröffentlichungsdatum: 24.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 12.10.2017
IPC:
B24B 9/00 (2006.01) ,B22D 11/126 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
9
Maschinen oder Einrichtungen zum Schleifen von Kanten oder Fasen an Werkstücken oder zum Entgraten; Zubehör hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11
Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
12
Zubehör zum Nachbehandeln oder Bearbeiten des aus der Kokille austretenden Stranges an Ort und Stelle
126
zum Zerschneiden
Anmelder:
EGON EVERTZ KG (GMBH & CO.) [DE/DE]; Birkenweiher 60-80 42651 Solingen, DE
Erfinder:
EVERTZ, Egon; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE VOMBERG & SCHART; Schulstraße 8 42653 Solingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 121 936.315.11.2016DE
Titel (EN) DEVICE FOR REMOVING BURRS ON SLAB EDGES
(FR) DISPOSITIF D'ÉLIMINATION DE BAVURES D'ARÊTES DE BRAME
(DE) VORRICHTUNG ZUM BESEITIGEN VON BRENNBÄRTEN AN BRAMMENKANTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for removing burrs on slab edges, which are formed on longitudinal or transverse parts of a slab by means of flame cutting, by rotating an abrasive disk which is guided along the slab edges. According to the claimed device, in order to remove the burrs in one single step and without a great amount of expense, the abrasive tool comprises an abrasive disk that rotates about a rotational axis arranged parallel to the longitudinal direction of the slab and the abrasive disk can be moved, preferably pivoted, by means of a hydraulic cylinder in the direction of the abrasive plane.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'élimination de bavures sur des arêtes de brame, lesquelles sont produites lors d'une séparation longitudinale ou transversale d'une brame par oxydécoupage, au moyen d'un outil de rectification rotatif, qui est guidé le long de l'arête de brame. L'invention vise à éliminer les bavures en une passe sans augmenter la complexité. À cet effet, pour ledit dispositif, l'outil de rectification est constitué d'une meule abrasive, qui tourne autour d'un axe de rotation parallèle à la direction longitudinale de la brame et la meule abrasive peut être déplacée, de préférence amenée à pivoter, en direction du plan de rectification au moyen d'un cylindre hydraulique.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Beseitigen von Brennbärten an Brammenkanten, die beim Längs- oder Querteilen einer Bramme mittels Brennschneiden entstanden sind, mittels eines rotierenden Schleifwerkzeuges, das an der Brammenkante entlanggeführt wird. Um die Brennbärte in einem einzigen Arbeitsgang ohne größeren Aufwand zu entfernen, wird bei der genannten Vorrichtung vorgeschlagen, dass das Schleifwerkzeug aus einer Schleifscheibe besteht, die um eine parallel zur Brammenlängsrichtung liegende Drehachse rotiert und dass die Schleifscheibe mittels eines Hydraulikzylinders in Richtung der Schleifebene bewegbar, vorzugsweise schwenkbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)