Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018087078) AUFSTECKELEMENT ZUM AUFSTECKEN AUF EIN TASTENMODUL FÜR EINE TASTE EINER TASTATUR UND TASTENMODUL FÜR EINE TASTE EINER TASTATUR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/087078 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078450
Veröffentlichungsdatum: 17.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.11.2017
IPC:
H01H 13/705 (2006.01)
[IPC code unknown for H01H 13/705]
Anmelder:
CHERRY GMBH [DE/DE]; Cherrystr. 91275 Auerbach/Opf, DE
Erfinder:
SCHUSTER, Klaus; DE
Vertreter:
AURIGIUM LEISCHNER & LUTHE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Robert-Koch-Str. 2 82152 Planegg, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 121 381.008.11.2016DE
Titel (EN) PLUG-ON ELEMENT FOR PLUGGING ONTO A KEY MODULE FOR A KEY OF A KEYBOARD AND KEY MODULE FOR A KEY OF A KEYBOARD
(FR) ÉLÉMENT ENFICHABLE DESTINÉ À ÊTRE ENFICHÉ SUR UN MODULE DE TOUCHE POUR TOUCHE D’UN CLAVIER ET MODULE DE TOUCHE POUR TOUCHE D’UN CLAVIER
(DE) AUFSTECKELEMENT ZUM AUFSTECKEN AUF EIN TASTENMODUL FÜR EINE TASTE EINER TASTATUR UND TASTENMODUL FÜR EINE TASTE EINER TASTATUR
Zusammenfassung:
(EN) The invention presents a plug-on element (250) for plugging onto a key module (220) for a key (210) of a keyboard (200). The key (210) comprises the key module (220) and a key head (215). The key module (220) comprises at least one housing (230) and one key lifter (240). The key lifter (240) comprises a coupling section for mechanical coupling to the key head (215). In a mounted state of the key module (220), the key lifter (240) is located partially inside the housing (230) and the coupling section is located outside the housing (230). The plug-on element (250) comprises a through-opening for the coupling section of the key tappet (240), and at least one fastening section for fastening the plug-on element (250) to an outer side of the housing (230) of the key module (220). At least in a section adjoining the through-opening between the through-opening and the at least one fastening section, the plug-on element (250) is formed from a thermoplastic plastic material.
(FR) L’invention concerne un élément enfichable (250) destiné à être enfiché sur un module de touche (220) destiné à une touche (210) d’un clavier (200). Selon l’invention, la touche (210) comporte le module de touche (220) et une tête de touche (215). Le module de touche (220) comporte au moins un boîtier (230) et un poussoir de touche (240). Le poussoir de touche (240) comporte une partie d’accouplement destiné à être accouplée mécaniquement avec le tête de touche (215). Lorsque le module de touche (220) est monté, le poussoir de touche (240) est disposé partiellement à l’intérieur du boîtier (230) et la partie d’accouplement est disposée à l’extérieur du boîtier (230). L’élément enfichable (250) comporte une ouverture de passage destinée à la partie d’accouplement du poussoir de touche (240) et au moins une partie de fixation destinée à fixer l’élément enfichable (250) sur un côté extérieur du boîtier (230) du module de touche (220). L’élément enfichable (250) est formé au moins dans une partie adjacente à l’ouverture de passage et située entre l’ouverture de passage et l’au moins une partie de fixation en matière thermoplastique.
(DE) Es wird ein Aufsteckelement (250) zum Aufstecken auf ein Tastenmodul (220) für eine Taste (210) einer Tastatur (200) vorgestellt. Dabei weist die Taste (210) das Tastenmodul (220) und einen Tastenkopf (215) auf. Das Tastenmodul (220) weist mindestens ein Gehäuse (230) und einen Tastenstößel (240) auf. Der Tastenstößel (240) weist einen Kopplungsabschnitt zum mechanischen Koppeln mit dem Tastenkopf (215) auf. Dabei ist in einem montierten Zustand des Tastenmoduls (220) der Tastenstößel (240) partiell innerhalb des Gehäuses (230) und der Kopplungsabschnitt außerhalb des Gehäuses (230) angeordnet. Das Aufsteckelement (250) weist eine Durchgangsöffnung für den Kopplungsabschnitt des Tastenstößels (240) und zumindest einen Befestigungsabschnitt zum Befestigen des Aufsteckelements (250) an einer Außenseite des Gehäuses (230) des Tastenmoduls (220) auf. Dabei ist das Aufsteckelement (250) zumindest in einem an die Durchgangsöffnung angrenzenden Abschnitt zwischen der Durchgangsöffnung und dem zumindest einen Befestigungsabschnitt aus einem thermoplastischen Kunststoffmaterial ausgeformt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)