Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018087069) OPTISCHES MESSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/087069 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078426
Veröffentlichungsdatum: 17.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.11.2017
IPC:
G01N 21/51 (2006.01) ,G01N 21/15 (2006.01) ,G01N 21/47 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17
Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47
Streuung, d.h. diffuse Reflexion
49
in einem Körper oder Fluid
51
innerhalb eines Behälters, z.B. in einer Ampulle
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
01
Anordnungen oder Geräte zum Erleichtern optischer Untersuchungen
15
Verhütung der Verschmutzung von Bauteilen des optischen Systems oder der Behinderung des Lichtwegs
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17
Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47
Streuung, d.h. diffuse Reflexion
Anmelder:
HACH LANGE GMBH [DE/DE]; Königsweg 10D 14163 Berlin, DE
Erfinder:
STEINHAUER, Frank; DE
KLEIN, Roman; DE
DALLJO, Robert; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE TER SMITTEN EBERLEIN-VAN HOOF RÜTTEN PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Burgunderstr. 29 40549 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
20 2016 106 236.508.11.2016DE
Titel (EN) OPTICAL MEASURING UNIT
(FR) APPAREIL DE MESURE OPTIQUE
(DE) OPTISCHES MESSGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an optical measuring device (10) having: a transparent cylindrical measurement cuvette (12) which defines an axial axis of symmetry (53) and which contains the liquid sample; an optical measuring assembly for quantitatively determining the optical property of the liquid sample in the measurement cuvette (12); and a mechanical cleaning assembly (16). The cleaning assembly (16) has: - an external magnetic work platform (30) which is arranged coaxially with respect to the axis of symmetry (53), can be displaced translationally parallel to the axis of symmetry (53) and can be rotated about the axis of symmetry (53), surrounds the outside of the cylindrical measurement cuvette (12) in a ring-like manner, and has at least one translation system magnetic element (32) and at least one rotation system magnetic element (34); and - an internal magnetic cleaning unit (50) which is arranged inside the measurement cuvette (12), can be rotated and translationally displaced, has a cleaning body (55), at least one translation system magnetic element (52) and at least one rotation system magnetic element (54). The translation system magnetic elements (32, 52) and the rotation system magnetic elements (34, 54) of the work platform (30) and of the cleaning unit (50) are each coupled contactlessly and magnetically to each other.
(FR) L'invention concerne un appareil de mesure optique (10) ayant une cuvette de mesure cylindrique transparente (12) définissant un axe de symétrie axiale (53) et contenant l'échantillon liquide, un ensemble de mesure optique pour déterminer quantitativement la propriété optique de l'échantillon liquide dans la cuvette de mesure (12), et un ensemble de nettoyage mécanique (16), ledit ensemble de nettoyage (16) présentant : - un plancher de travail magnétique externe (30) agencé coaxialement à l'axe de symétrie (53), pouvant être déplacé par translation parallèlement à l'axe de symétrie (53), pouvant tourner autour de l'axe de symétrie (53) et entourant de manière annulaire l'extérieur de la cuvette de mesure cylindrique (12), et qui présente au moins un élément magnétique de translation (32) et au moins un élément magnétique de rotation (34) et - une unité de nettoyage magnétique interne (50) agencée à l'intérieur de la cuvette de mesure (12), pouvant être déplacée par rotation et par translation, présente un corps de nettoyage (55), au moins un élément magnétique de translation (52) et au moins un élément magnétique de rotation (54). Les éléments magnétiques de translation (32, 52) ainsi que les éléments magnétiques de rotation (34, 54) du plancher de travail (30) et de l'unité de nettoyage (50) sont respectivement raccordés les uns aux autres magnétiquement et sans contact.
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein optisches Messgerät (10) mit einer transparenten zylindrischen Meßküvette (12), die eine axiale Symmetrieachse (53) definiert und die die Flüssigkeitsprobe enthält, einer optischen Meßanordnung zur quantitativen Ermittlung der optischen Eigenschaft der Flüssigkeitsprobe in der Meßküvette (12), und einer mechanischen Reinigungsanordnung (16), Die Reinigungsanordnung (16) weist auf: - Eine externe magnetische Arbeitsbühne (30), die koaxial zu der Symmetrieachse (53) angeordnet ist, parallel zu der Symmetrieachse (53) translatorisch verschiebbar und um die Symmetrieachse (53) rotierbar ist, die zylindrische Meßküvette (12) außen ringartig umgibt, und die mindestens ein Translatorik- Magneteiement (32) und mindestens ein Rotatorik- Magnetelement (34) aufweist, und - eine interne magnetische Reinigungseinheit (50), die Innerhalb der Meßküvette (12) angeordnet ist, rotierbar und translatorisch verschiebbar ist, einen Reinigungskörper (55) aufweist, mindestens ein Translatorik- Magneteiement (52) aufweist und mindestens ein Rotatorik- Magnetefement (54) aufweist. Die Translatorik- Magnetelemente (32,52) sowie die Rotatorik- Magnetelemente (34,54) der Arbeitsbühne (30) und der Reinigungseinheit (50) sind jeweils derart berührungslos und magnetisch miteinander gekoppelt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)