Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018083168) BRAUANLAGE UND VERFAHREN ZUR GEWINNUNG UND BEHANDLUNG EINER WÜRZE IN DER BIERBRAUEREI ODER GETRÄNKEINDUSTRIE UND ENTSPRECHENDE VERWENDUNGEN

Pub. No.:    WO/2018/083168    International Application No.:    PCT/EP2017/078040
Publication Date: Sat May 12 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Nov 03 00:59:59 CET 2017
IPC: C12C 7/16
C12C 5/00
C12C 7/14
C12C 7/24
C12C 3/12
Applicants: ZIEMANN HOLVRIEKA GMBH
Inventors: GEHRIG, Klaus
WASMUHT, Klaus Karl
BECHER, Tobias
ZILLER, Konstantin
BENNINGHAUS, Tom
Title: BRAUANLAGE UND VERFAHREN ZUR GEWINNUNG UND BEHANDLUNG EINER WÜRZE IN DER BIERBRAUEREI ODER GETRÄNKEINDUSTRIE UND ENTSPRECHENDE VERWENDUNGEN
Abstract:
Brauanlage (OM) zur kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Gewinnung und Behandlung einer Würze (WO) in der Bierbrauerei oder Getränkeindustrie, wobei die Würze (WO) mittels einer Läutervorrichtung (LV), abgeleitet vom Prinzip der Oberflächenfiltration, kontinuierlich oder diskontinuierlich gewonnen wird. In einer zweiten Vorrichtung (V2) wir die derart gewonnene Würze (WO) nach dem Abschluss der thermischen Behandlung derselben, auf eine erste Temperatur (T1) zwischen 0 und 85 °C eingestellt und mittels einer Zugabeeinrichtung (AD) ein enzymhaltiges Substrat zugegeben. Dabei ist eine erste Einrichtung (WK1) zum Einstellen der Temperatur der Würze (WO) auf die erste Temperatur (T1) stromabwärts zu einer Einrichtung (WP) zum Heißhalten oder Kochen der Würze (WO) angeordnet. Die Zugabeeinrichtung (AD) ist stromabwärts zur ersten Einrichtung (WK1) zum Einstellen der Temperatur der Würze (WO) auf die erste Temperatur (T1) angeordnet. Ferner werden ein entsprechendes Verfahren und entsprechende Verwendungen vorgeschlagen.