Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018083053) MATERIALIEN FÜR ELEKTRONISCHE VORRICHTUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/083053 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/077728
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.10.2017
IPC:
C07C 255/50 (2006.01) ,C07C 255/51 (2006.01) ,C07D 221/18 (2006.01) ,C07D 333/76 (2006.01) ,C07C 211/61 (2006.01) ,C07D 405/12 (2006.01) ,C07D 239/70 (2006.01) ,C07D 239/74 (2006.01) ,C07D 241/38 (2006.01) ,C07D 471/04 (2006.01) ,C07D 491/048 (2006.01) ,C07D 495/04 (2006.01) ,C07D 213/38 (2006.01) ,C07D 307/91 (2006.01) ,H01L 51/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
255
Carbonsäurenitrile
49
mit Cyangruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe eines Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
50
an Kohlenstoffatome nicht-kondensierter sechsgliedriger aromatischer Ringe
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
255
Carbonsäurenitrile
49
mit Cyangruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe eines Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
50
an Kohlenstoffatome nicht-kondensierter sechsgliedriger aromatischer Ringe
51
wenigstens zwei Cyangruppen enthaltend, die an das Kohlenstoffgerüst gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
221
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, soweit nicht in den Gruppen C07D211/-C07D219/196
02
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
04
ortho- oder peri-kondensierte Ringsysteme
18
Ringsysteme mit vier oder mehr Ringen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
333
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Schwefelatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten
50
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
76
Dibenzothiophene
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
211
Verbindungen mit Aminogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
43
mit Aminogruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe des Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
57
mit Aminogruppen, die an Kohlenstoffatome eines sechsgliedrigen aromatischen Rings, der Teil eines kondensierten Ringsystems des Kohlenstoffgerüsts ist, gebunden sind
61
wobei wenigstens eines der kondensierten Ringsysteme aus drei oder mehr Ringen gebildet ist
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
405
Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
239
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Diazin- oder hydrierte 1,3-Diazinringe enthalten
70
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
239
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Diazin- oder hydrierte 1,3-Diazinringe enthalten
70
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
72
Chinazoline; hydrierte Chinazoline
74
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste an Ring- Kohlenstoffatome des Heterorings gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
241
Heterocyclische Verbindungen, die 1,4-Diazin- oder hydrierte 1,4-Diazin-Ringe enthalten
36
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
38
wobei nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an die Ring-Stickstoffatome gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
471
Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, wobei mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit einem Stickstoffatom ist, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D463/274
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
491
Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System sowohl einen oder mehrere Ringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D459/314
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
044
mit nur einem Sauerstoffatom als Ring- Heteroatom im sauerstoffhaltigen Ring
048
der sauerstoffhaltige Ring ist 5-gliedrig
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
495
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Schwefelatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
213
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die nicht mit anderen Ringen kondensiert sind und die drei oder mehr Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings enthalten
02
mit drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
04
wobei keine Bindung zwischen Ring- Stickstoffatom und einem Nichtringglied besteht, oder nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring- Stickstoffatom gebunden sind
24
mit an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
36
Kohlenwasserstoffreste substituiert durch einfach gebundene Stickstoffatome
38
wobei das Stickstoffatom des Substituenten nur Wasserstoff oder Kohlenwasserstoffreste trägt
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
307
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Sauerstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten
77
ortho- oder peri-kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
91
Dibenzofurane; hydrierte Dibenzofurane
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
51
Festkörperbauelemente, die organische Materialien oder eine Kombination von organischen mit anderen Materialien als aktives Medium aufweisen; Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von derartigen Bauelementen oder Teilen davon
Anmelder:
MERCK PATENT GMBH [DE/DE]; Frankfurter Strasse 250 64293 Darmstadt, DE
Erfinder:
PARHAM, Amir; DE
JOOSTEN, Dominik; DE
LUDEMANN, Aurélie; DE
GROSSMANN, Tobias; DE
KROEBER, Jonas; DE
Prioritätsdaten:
16196934.002.11.2016EP
Titel (EN) MATERIALS FOR ELECTRONIC DEVICES
(FR) MATÉRIAUX POUR DISPOSITIFS ÉLECTRONIQUES
(DE) MATERIALIEN FÜR ELEKTRONISCHE VORRICHTUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to fluoranthenyl-amine compounds according to a formula (I). Said compounds are suitable for use in electronic devices. The invention also relates to a method for producing said compounds, and to electronic devices containing said compounds.
(FR) La présente invention concerne des composés de fluoranthénylamine de formule (I). Ces composés conviennent à une utilisation dans des dispositifs électroniques. La présente invention concerne en outre des procédés de production desdits composés, ainsi que des dispositifs électroniques contenant lesdits composés.
(DE) Die vorliegende Anmeldung betrifft Fluoranthenyl-Amin-Verbindungen gemäß einer Formel (I). Diese Verbindungen eignen sich zur Verwendung in elektronischen Vorrichtungen. Weiterhin betrifft die vorliegende Anmeldung Verfahren zur Herstellung der genannten Verbindungen, sowie elektronische Vorrichtungen enthaltend die genannten Verbindungen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)