Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018082909) LENKSYSTEM, VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES LENKSYSTEMS UND KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/082909 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/076394
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.10.2017
IPC:
B62D 1/19 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
16
Lenksäulen
18
nachgebend oder verstellbar, z.B. kippbar
19
mit Energie aufzehrenden Vorrichtungen, z.B. nachgebend oder zusammenschiebbar
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
GACSAL, Denes; HU
FUCHS, Gabor Andor; HU
SZABO, Miklos; HU
Prioritätsdaten:
10 2016 121 043.904.11.2016DE
Titel (EN) STEERING SYSTEM, METHOD FOR OPERATING A STEERING SYSTEM AND STEERING SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE DIRECTION, PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME DE DIRECTION ET VÉHICULE À MOTEUR
(DE) LENKSYSTEM, VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES LENKSYSTEMS UND KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a steering system (1) for a motor vehicle, the securing means (14) releasing the first bearing device (10) from a fastening in the first position (P1) when applying a predetermined force (F) on the first bearing device (10) and the first bearing device (10) can be moved into a second position (P2). The invention also relates to a method for operating a steering system (1) for a motor vehicle. The invention also relates to a motor vehicle.
(FR) L'invention concerne un système de direction (1) pour un véhicule à moteur, les moyens de fixation (14) libérant d’une fixation le premier dispositif d’appui (10) dans la première position (P1) lorsqu'une force prédéfinie (F) est exercée sur le premier dispositif d'appui (10) et ce premier dispositif d'appui (10) pouvant être amené dans une seconde position (P2). L’invention concerne en outre un procédé pour faire fonctionner un système de direction (1) d’un véhicule à moteur. L’invention concerne également un véhicule à moteur.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Lenksystem (1) für ein Kraftfahrzeug, wobei die Befestigungsmittel (14) bei Einwirken einer vorgegebenen Kraft (F) auf die erste Lagervorrichtung (10), die erste Lagervorrichtung (10) aus einer Befestigung in der ersten Stellung (P1) freigeben und die erste Lagervorrichtung (10) in eine zweite Stellung (P2) bewegbar ist. Die Erfindung betrifft des Weiteren ein Verfahren zum Betreiben eines Lenksystems (1) für ein Kraftfahrzeug. Die Erfindung betrifft überdies ein Kraftfahrzeug.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)