WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018082872) BEREITSTELLUNG VON INFORMATIONEN ZU ZUSATZFUNKTIONALITÄTEN VON FELDBUSKOMPONENTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/082872 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/075780
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 10.10.2017
IPC:
G05B 19/042 (2006.01) ,G05B 19/05 (2006.01) ,G05B 19/418 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042
mit digitalen Prozessoren
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
05
Speicherprogrammierbare Steuerungen, z.B. zur Simulation der logischen Verknüpfung von Signalen nach Kontaktplänen oder Funktionsplänen
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
418
Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung [distributed numerical control = DNC], flexible Fertigungssysteme [flexible manufacturing systems = FMS], integrierte Fertigungssysteme [integrated manufacturing systems = IMS], rechnerunterstützte Fertigung [computer integrated manufacturing = CIM]
Anmelder: ENDRESS+HAUSER PROCESS SOLUTIONS AG[CH/CH]; Christoph-Merian-Ring 12 4153 Reinach, CH
Erfinder: SOTRIFFER, Ingomar; DE
MAYER, Michael; CH
PFLUG, Jan; CH
Vertreter: ANDRES, Angelika; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 120 972.403.11.2016DE
Titel (EN) PROVISION OF INFORMATION REGARDING ADDITIONAL FUNCTIONALITIES OF FIELD BUS COMPONENTS
(FR) FOURNITURE D'INFORMATIONS RELATIVES À DES FONCTIONNALITÉS SUPPLÉMENTAIRES DE COMPOSANTS DE BUS DE TERRAIN
(DE) BEREITSTELLUNG VON INFORMATIONEN ZU ZUSATZFUNKTIONALITÄTEN VON FELDBUSKOMPONENTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a framework application for device access software. The framework application can be installed on a host. At least one driver can be integrated into the framework application, said driver being designed for access to an associated field bus component of a field bus network. For each integrated driver, the framework application has a standard interface, via which data can be exchanged between the driver and the framework application. For at least some of the integrated drivers, the framework application has one or more proprietary interfaces in addition to the standard interface, via which proprietary interfaces data can be exchanged between the respective drivers and the framework application. Information regarding additional functionalities that are supported by the driver or by an associated field bus component can be transferred from the driver to the framework application via at least one of the proprietary interfaces. The framework application is designed to merge the information regarding additional functionalities.
(FR) L'invention concerne une application cadre pour un logiciel d'accès à des appareils, l'application cadre pouvant être installée sur un hôte et au moins un pilote pouvant être intégré dans l'application cadre, lequel pilote est conçu pour un accès à un composant associé de bus de terrain d'un réseau de bus de terrain. L'application cadre comprend en outre, pour chaque pilote intégré, une interface standard par le biais de laquelle un échange de données entre le pilote et l'application cadre peut s'effectuer. L'application cadre comprend, pour au moins certains des pilotes intégrés, en plus de l'interface standard, une ou plusieurs interfaces propriétaires par le biais desquelles un échange de données entre le pilote respectif et l'application cadre peut s'effectuer, des informations relatives à des fonctionnalités supplémentaires qui sont prise en charge par le pilote ou un composant de bus de terrain associé pouvant être transmises du pilote à l'application cadre par le biais d'au moins l'une des interfaces propriétaires, et l'application cadre étant conçue pour rassembler les informations relatives à des fonctionnalités supplémentaires.
(DE) Es wird eine Rahmenapplikation für eine Gerätezugriffssoftware beschrieben, wobei die Rahmenapplikation auf einem Host installierbar ist und wobei in die Rahmenapplikation mindestens ein Treiber einbindbar ist, der für einen Zugriff auf eine zugehörige Feldbuskomponente eines Feldbusnetzwerks ausgelegt ist. Die Rahmenapplikation weist zu jedem eingebundenen Treiber eine Standardschnittstelle auf, über die ein Datenaustausch zwischen dem Treiber und der Rahmenapplikation erfolgen kann. Die Rahmenapplikation weist zu zumindest einigen der eingebundenen Treiber zusätzlich zu der Standardschnittstelle eine oder mehrere proprietäre Schnittstellen auf, über die ein Datenaustausch zwischen dem jeweiligen Treiber und der Rahmenapplikation erfolgen kann, wobei Informationen zu Zusatzfunktionalitäten, die von dem Treiber oder einer zugehörigen Feldbuskomponente unterstützt werden, über zumindest eine der proprietären Schnittstellen von dem Treiber zur Rahmenapplikation übermittelbar sind, und wobei die Rahmenapplikation dazu ausgelegt ist, die Informationen zu Zusatzfunktionalitäten zusammenzuführen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)