Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018082853) DIFFERENTIALVORRICHTUNG SOWIE EIN FAHRZEUG MIT DER DIFFERENTIALVORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2018/082853    International Application No.:    PCT/EP2017/075099
Publication Date: Sat May 12 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Oct 05 01:59:59 CEST 2017
IPC: F16H 48/08
Applicants: ZF FRIEDRICHSHAFEN AG
Inventors: LANG, Martin
AUER, Thomas
Title: DIFFERENTIALVORRICHTUNG SOWIE EIN FAHRZEUG MIT DER DIFFERENTIALVORRICHTUNG
Abstract:
Differentiale werden in Fahrzeugen oftmals eingesetzt, um ein Antriebsdrehmoment auf zwei Abtriebswellen zu verteilen. Das Kegelraddifferential erlaubt durch Ausgleichskegelräder, dass die beiden Abtriebswellen gegeneinander verdreht werden können, um auf diese Weise z. B. unterschiedliche Winkelgeschwindigkeiten bei Kur venfahrten von Fahrzeugen ausgleichen zu können. Die Ausgleichskegelräder werden dabei über Bolzen in einem Differentialkorb gehalten. Hierzu wird eine Differentialvorrichtung (1), mit einem Differentialstern (5), wobei der Differentialstern (5) einen Bolzenkörper (6) mit vier Bolzenabschnitten (7a, b, c, d) sowie vier Kegelrädern (8a, b, c, d) aufweist, wobei die Kegelräder (8a, b, c, d) auf den Bolzenabschnitten (7a, b, c), d aufgesetzt sind, mit einem Differentialgehäuse (3), wobei der Differentialstern (5) in dem Differentialgehäuse (3) angeordnet ist, wobei das Differentialgehäuse (3) eine Rotationsachse R definiert, vorgeschlagen, wobei der Bolzenkörper (6) einen Differentialhauptbolzen (10) mit zwei Bolzenabschnitten (7c, d) und zwei Differentialbolzen (9a, b) mit jeweils einem Bolzenabschnitt (7a, b) aufweist, wobei der Differentialhauptbolzen (10) einen Aufnahmeabschnitt (11) aufweist, wobei die Differentialbolzen (9a, b) in dem Aufnahmeabschnitt (11) aufgenommen sind.