Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018082819) SPANNSCHELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/082819 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/067357
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2017
IPC:
F16L 33/035 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
33
Verbindungsanordnungen für Schläuche mit starren Bauteilen; starre Schlauchverbindungsstücke, d.h. einzelne Glieder, die an beiden Schläuchen angreifen
02
Schlauchschellen
035
mit Zähnen oder Haken
Anmelder:
OETIKER SCHWEIZ AG [CH/CH]; Spätzstraße 11 8810 Horgen, CH
Erfinder:
HÄNSLI, Willi; CH
DELLER, Rolf; CH
RICHTER, Steffen; CH
Vertreter:
STREHL SCHÜBEL-HOPF & PARTNER MBB; Maximilianstraße 54 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
PCT/EP2016/07636602.11.2016EP
Titel (EN) BAND CLAMP
(FR) COLLIER DE SERRAGE
(DE) SPANNSCHELLE
Zusammenfassung:
(EN) The band clamp according to the invention consists of a clamp fitting (10) the two end portions (11, 12) of which overlap each other when the band clamp is closed. A tongue (13) arranged on the overlapping inner fitting end portion (11) is accommodated by a tongue channel (17) provided on the overlapping outer fitting end portion (12), the shape of said tongue channel being complementary to the shape of the tongue (13). The tongue (13) has a root region (21) in which its width measured in the axial direction of the band clamp decreases from its full width to a smaller value, and an end region (20) adjoining the root region (21) where the width of the tooth constantly has the lower value.
(FR) L'invention concerne un collier de serrage constitué d'une bande de serrage (10) dont les deux parties d'extrémité (11, 12) se chevauchent lorsque le collier de serrage est fermé. Une languette (13) située sur la partie d'extrémité intérieure (11) recouverte de la bande se loge dans un canal pour languette (17) situé sur la partie d'extrémité extérieure (12) de la bande qui recouvre la partie d'extrémité intérieure (11), la forme de ce canal étant complémentaire de celle de la languette (13). La languette (13) comprend une zone de base (21) dans laquelle sa largeur, mesurée dans la direction axiale du collier de serrage, diminue de la pleine largeur de la bande de serrage à une valeur minimale, ainsi qu’une zone d'extrémité (20) qui s’étend dans le prolongement de la zone de base (21) et dans laquelle sa largeur présente constamment la valeur minimale.
(DE) Die hier beschriebene Spannschelle besteht aus einem Klemmband (10), dessen beide Endabschnitte (11, 12) im geschlossenen Zustand der Spannschelle einander überlappen. Eine am überlappten inneren Bandabschnitt (11) angeordnete Zunge (13) wird von einem am überlappenden äußeren Bandabschnitt (12) vorgesehenen Zungenkanal (17) aufgenommen, dessen Form zur Form der Zunge (13) komplementär ist. Die Zunge (13) hat einen Wurzelbereich (21), in dem ihre in Axialrichtung der Spannschelle gemessene Breite von der vollen Klemmbandbreite auf einen geringeren Wert abnimmt, sowie einen an den Wurzelbereich (21) anschließenden Endbereich (20), in dem ihre Breite konstant den geringeren Wert hat.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)