Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018082810) FLEXIBLES FLÄCHENGEBILDE FÜR DEN INNENRAUM EINES FAHRZEUGS, SITZBEZUG FÜR EINEN FAHRZEUGSITZ, FAHRZEUGSITZ UND FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/082810 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/001273
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.11.2017
IPC:
B60Q 3/233 (2017.01)
[IPC code unknown for B60Q 3/233]
Anmelder:
ADIENT ENGINEERING AND IP GMBH [DE/DE]; Industriestraße 20-30 51399 Burscheid, DE
Erfinder:
DRBOHLAV, Tomáš; CZ
ŘÍHA, Miroslav; CZ
LÍR, Jaroslav; CZ
Vertreter:
SIEKMANN, Gunnar; Jabbusch Siekmann & Wasiljeff Hauptstraße 85 26131 Oldenburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 013 016.402.11.2016DE
Titel (EN) FLEXIBLE FABRIC FOR THE INTERIOR OF A VEHICLE, SEAT COVER FOR A VEHICLE SEAT, VEHICLE SEAT AND VEHICLE
(FR) STRUCTURE EN NAPPE SOUPLE POUR L'HABITACLE D'UN VÉHICULE, REVÊTEMENT DE SIÈGE POUR UN SIÈGE DE VÉHICULE, SIÈGE DE VÉHICULE ET VÉHICULE
(DE) FLEXIBLES FLÄCHENGEBILDE FÜR DEN INNENRAUM EINES FAHRZEUGS, SITZBEZUG FÜR EINEN FAHRZEUGSITZ, FAHRZEUGSITZ UND FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a flexible fabric (1) for the interior of a vehicle, to a seat cover having the flexible fabric (1), to a vehicle seat having the seat cover, and to a vehicle therewith. In particular, the flexible fabric (1) is provided for a vehicle seat and has an at least partially translucent top layer (7), lighting means (9, 10) and an at least partially translucent spacer layer (3) which is arranged at least partially between the lighting means (9, 10) and the top layer (7). According to the invention, the spacer layer (3) has at least one embossed line (4, 8) in which which the lighting means (9, 10) are accommodated. Backlighting is provided in this manner over a large area for a flexible fabric in the interior of a vehicle.
(FR) L'invention concerne une structure en nappe (1) souple pour l'habitacle d'un véhicule, un revêtement de siège comportant la structure en nappe (1) souple, un siège de véhicule muni du revêtement de siège ainsi qu'un véhicule le comprenant. La structure en nappe (1) souple est conçue en particulier pour un siège de véhicule et présente une couche de couverture (7) au moins en partie transparente, des moyens d'éclairage (9, 10) et une couche d'espacement (3) au moins en partie transparente qui est disposée au moins en partie entre les moyens d'éclairage (9, 10) et la couche de couverture (7). La couche d'espacement (3) présente selon l'invention au moins une ligne estampée (4, 8) dans laquelle sont logés les moyens d'éclairage (9, 10). L'invention permet ainsi de disposer d'un éclairage d'arrière-plan de surface importante pour une structure en nappe souple dans l'habitacle d'un véhicule.
(DE) Die Erfindung betrifft ein flexibles Flächengebilde (1) für den Innenraum eines Fahrzeugs, einen Sitzbezug mit dem flexiblen Flächengebilde (1), einen Fahrzeugsitz mit dem Sitzbezug sowie ein Fahrzeug damit. Insbesondere ist das flexible Flächengebilde (1) für einen Fahrzeugsitz vorgesehen und weist eine zumindest teilweise lichtdurchlässige Deckschicht (7), Leuchtmittel (9, 10) und eine zumindest teilweise lichtdurchlässige Abstandsschicht (3) auf, die zumindest teilweise zwischen den Leuchtmitteln (9, 10) und der Deckschicht (7) angeordnet ist. Erfindungsgemäß weist die Abstandsschicht (3) wenigstens eine Prägelinie (4, 8) auf, in welcher die Leuchtmittel (9, 10) aufgenommen sind. Dadurch wird eine großflächige Hintergrundbeleuchtung für ein flexibles Flächengebilde im Innenraum eines Fahrzeugs bereitgestellt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)