WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018082801) HUBKOLBENMASCHINE, DRUCKLUFTVERSORGUNGSANLAGE, FAHRZEUG MIT EINER DRUCKLUFTVERSORGUNGSANLAGE, VERFAHREN ZUR MONTAGE UND ZUM BETRIEB EINER HUBKOLBENMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/082801 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/001234
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.10.2017
IPC:
F04B 27/02 (2006.01) ,F04B 39/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
27
Mehrzylinderpumpen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe und gekennzeichnet durch Zahl oder Anordnung der Zylinder
02
mit Zylindern der Triebwelle gegenüberliegend angeordnet
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
39
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B25/-F04B37/150
Anmelder: WABCO EUROPE BVBA[BE/BE]; Chaussée de la Hulpe 166 1170 Brussels, BE
Erfinder: BREDBECK, Klaus; DE
STABENOW, Uwe; DE
Vertreter: RABE, Dirk-Heinrich; WABCO GMBH Am Lindener Hafen 21 30453 Hannover, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 013 454.202.11.2016DE
Titel (EN) RECIPROCATING-PISTON MACHINE, COMPRESSED-AIR SUPPLY SYSTEM, VEHICLE HAVING A COMPRESSED-AIR SUPPLY SYSTEM, METHODS FOR ASSEMBLING AND FOR OPERATING A RECIPROCATING-PISTON MACHINE
(FR) MACHINE À PISTON ALTERNATIF, SYSTÈME D'ALIMENTATION EN AIR COMPRIMÉ, VÉHICULE ÉQUIPÉ D'UN SYSTÈME D'ALIMENTATION EN AIR COMPRIMÉ, PROCÉDÉ DE MONTAGE ET DE FONCTIONNEMENT D'UNE MACHINE À PISTON ALTERNATIF
(DE) HUBKOLBENMASCHINE, DRUCKLUFTVERSORGUNGSANLAGE, FAHRZEUG MIT EINER DRUCKLUFTVERSORGUNGSANLAGE, VERFAHREN ZUR MONTAGE UND ZUM BETRIEB EINER HUBKOLBENMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a reciprocating-piston machine, in particular a single-, two- or multi-stage piston compressor or a single-, two- or multi-cylinder compressing device, comprising: at least one cylinder and at least one piston, each piston being associated with one cylinder, wherein during operation the piston is deflected along a radially oriented cylinder axis in a cylinder displacement space of the cylinder, a crankshaft, which can be driven during operation and which has a crankshaft journal, which is arranged eccentric to a shaft axis of the crankshaft, and which has a drive shaft coupling, which is designed for coupling a drive shaft for driving the crankshaft, at least one connecting rod, which can be moved by means of the crankshaft journal, each connecting rod being designed to deflect one of the at least one piston and extending along a connecting rod axis. According to the invention, the crankshaft journal and/or the drive shaft coupling is oriented along an axially oriented shaft axis, which extends perpendicularly to the radially oriented cylinder axis, and the connecting rod axis of the connecting rod is tilted with respect to the radially oriented cylinder axis such that the bearing play of at least one connecting rod bearing is reduced.
(FR) L'invention concerne une machine à piston alternatif, en particulier un compresseur à piston à un ou au moins deux étages ou un compresseur à un ou au moins deux cylindres, présentant : au moins un cylindre ainsi qu'au moins un piston associé respectivement à un cylindre, le piston étant dévié, pendant le fonctionnement, le long d'un axe de cylindre orienté radialement, dans une chambre du cylindre, - un vilebrequin pouvant être entraîné pendant le fonctionnement, comprenant un tourillon de vilebrequin qui est disposé de manière excentrique par rapport à un axe d'arbre du vilebrequin, et un accouplement d'arbre d'entraînement, qui est conçu pour accoupler un arbre d'entraînement afin d'entraîner le vilebrequin, - au moins une bielle conçue pour dévier respectivement ledit au moins un piston et s'étendant le long d'un axe de bielle et pouvant être déplacée au moyen du tourillon de vilebrequin. Selon l'invention, le tourillon de vilebrequin et/ou l'accouplement d'arbre d'entraînement sont orientés le long d'un axe d'arbre orienté axialement qui est perpendiculaire à l'axe de cylindre orienté radialement, et l'axe de la bielle est incliné par rapport à l'axe de cylindre orienté radialement, de sorte que le jeu d'au moins un coussinet de bielle est réduit.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Hubkolbenmaschine, insbesondere einen ein-, zwei- oder mehrstufigen Kolbenkompressor oder einen ein-, zwei- oder mehrzylindrigen Verdichter, aufweisend: - wenigstens einen Zylinder sowie wenigstens einen jeweils einem Zylinder zugeordneten Kolben, wobei im Betrieb der Kolben entlang einer radial ausgerichteten Zylinder- Achse in einem Zylinderhubraum des Zylinders ausgelenkt wird, - eine im Betrieb antreibbare Kurbelwelle mit einem Kurbelwellenzapfen, der exzentrisch zu einer Wellenachse der Kurbelwelle angeordnet ist, und einer Antriebswellen- Kopplung, die zum Ankoppeln einer Antriebswelle zum Antreiben der Kurbelwelle ausgebildet ist, - wenigstens ein jeweils zum Auslenken des wenigstens einen Kolben ausgebildetes und entlang einer Pleuelachse verlaufendes Pleuel, das mittels des Kurbelwellenzapfens bewegbar ist. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass - der Kurbelwellenzapfen und/oder die Antriebswellen-Kopplung entlang einer axial ausgerichteten Wellen-Achse ausgerichtet ist, die senkrecht zur radial ausgerichteten Zylinder-Achse verläuft, und - die Pleuelachse des Pleuels gegen die radial ausgerichtete Zylinder-Achse gekippt ist, so dass das Lagerspiel wenigstens eines Pleuellagers verringert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)