Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018082736) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER FLACHGLIEDERKETTE

Pub. No.:    WO/2018/082736    International Application No.:    PCT/DE2017/100908
Publication Date: Sat May 12 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Oct 20 01:59:59 CEST 2017
IPC: B21L 3/00
Applicants: THIELE GMBH & CO. KG
Inventors: VORWERK, Dirk
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER FLACHGLIEDERKETTE
Abstract:
Verfahren zur Herstellung einer Gliederkette, insbesondere für den untertägigen Einsatz im Bergbau, wobei die Gliederkette aus einem Stahlwerkstoff hergestellt ist und Kettenglieder als Horizontalglieder und Vertikalglieder aufweist, wobei jedes Horizontalglied und jedes Vertikalglied jeweils parallel zueinander verlaufende Schenkel aufweist, die endseitig über Rundungen miteinander verbunden sind, wobei ein jeder Schenkel eine geringere Querschnittsfläche gegenüber der Querschnittsfläche einer jeden Rundung aufweist, gekennzeichnet durch folgende Verfahrensschritte: - Bereitstellen eines Profilstabs, wobei die Querschnittsfläche des Profilstabes kleiner ist, als der Nenndurchmesser des herzustellenden Kettengliedes, - Einlegen des Profilstabs in ein Stauchwerkzeug und axiales Stauchen unter längenabschnittsweiser Vergrößerung der Querschnittsfläche, wobei die Querschnittsfläche im Bereich der späteren Rundungen vergrößert wird, - Entnahme des gestauchten Kettengliedhalbzeuges und Umformen zu einem Kettenglied sowie Verschweißen von stirnseitigen Enden des umgeformten Kettengliedes.