Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018077823) RADOMWANDUNG FÜR KOMMUNIKATIONSANWENDUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/077823 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/077050
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.10.2017
IPC:
H01Q 1/42 (2006.01) ,H01Q 1/28 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
42
Gehäuse, die nicht unmittelbar mit den Strahlungselementen mechanisch vereinigt sind, z.B. Antennenkuppeln [Radome]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
27
Ausbildung für die Verwendung in oder auf beweglichen Körpern
28
Ausbildung für die Verwendung in oder an Flugzeugen, Raketen oder Geschossen, Satelliten oder Ballons
Anmelder:
LUFTHANSA TECHNIK AG [DE/DE]; Weg beim Jäger 193 22335 Hamburg, DE
Erfinder:
ADUGNA, Tobias; DE
STROTMANN, Arno; DE
Vertreter:
GLAWE DELFS MOLLPARTNERSCHAFT MBB VON PATENT- UND RECHTSANWÄLTEN; Postfach 13 03 91 20103 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 221 143.927.10.2016DE
Titel (EN) RADOME WALL FOR COMMUNICATION APPLICATIONS
(FR) PAROI DE RADÔME POUR DES APPLICATIONS DE COMMUNICATION
(DE) RADOMWANDUNG FÜR KOMMUNIKATIONSANWENDUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a radome wall (1) for communication, in particular data transmission, in the frequency band of from 17 to 31 GHz, in particular for use in commercial aircraft, and also to a radome with a corresponding radome wall (1). The radome wall (1) according to the invention for communication in the frequency band of from 17 to 31 GHz for use in commercial aircraft comprises a multilayer structure with an alternating arrangement of force-absorbing fixed covering layers (11, 12, 13, 12', 11') and shear-resistant core layers (21, 22, 22', 21'), wherein the radome wall (1) comprises at least four covering layers (11, 12, 3, 12', 11'), two (11, 11') of which form the outer sides of the radome wall (1), and wherein the covering layers (11, 12, 13, 12', 11') and the core layers (21, 22, 22', 21') are composed of dielectric materials. The invention further relates to a radome for use in commercial aircraft, the wall of said radome being designed in a manner according to the invention.
(FR) L'invention concerne une paroi de radôme (1) pour une communication, en particulier une transmission de données, dans la bande de fréquences de 17 à 31 GHz, en particulier pour l’utilisation avec des avions de ligne, ainsi qu’un radôme pourvu de la paroi de radôme correspondante (1). La paroi de radôme (1) selon l’invention pour une communication dans la bande de fréquences de 17 à 31 GHz pour l’utilisation avec des avions de ligne comprend une structure à multiples couches avec un agencement alternant de couches de couverture fixes réceptrices de force (11, 12, 13, 12', 11') et des couches centrales stabiles à la poussée (21, 22, 22', 21'). La paroi de radôme (1) comprend au moins quatre couches de recouvrement (11, 12, 3, 12', 11') dont deux (11, 11') forment les faces externes de la paroi de radôme (1), les couches de recouvrement (11, 12, 13, 12', 11') et les couches centrales (21, 22, 22', 21') étant faites d’un matériau diélectrique. L'invention concerne en outre un radôme pour l’utilisation avec des avions de ligne dont la paroi est conçue conformément à l'invention.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Radomwandung(1)für Kommunika- tion, insbesondere Datenübertragung,im Frequenzband von 17 bis 31GHz, insbesondere zur Nutzung an Verkehrsflugzeugen, sowie ein Radom mit entsprechender Radomwandung (1). Die erfindungsgemäße Radomwandung (1) für Kommunikation im Frequenzband von 17 bis 31GHz zur Nutzung an Verkehrsflugzeu- gen umfasst einen Mehrschichtaufbau mit wechselnder Anordnung von kraftaufnehmenden festen Deckschichten (11, 12, 13, 12', 11') und schubsteifen Kernschichten (21, 22, 22', 21'), wobei die Radomwandung (1) wenigstens vier Deckschichten (11, 12, 3, 12', 11') umfasst, von denen zwei (11, 11') die Außensei- ten der Radomwandung (1) bilden, und wobei die Deckschichten (11, 12, 13, 12', 11') und die Kernschichten (21, 22, 22', 21') aus dielektrischen Materialen sind. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Radom zur Nutzung an Ver- kehrsflugzeugen,dessen Wandung erfindungsgemäßausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)